Verver Export: Partner der LaGa Bad Dürrenberg

Der niederländische Blumenzwiebelspezialist Verver Export wird Partner der Landesgartenschau Bad Dürrenberg 2022.

Kurz vor den Feiertagen unterzeichnen Jolanda van Amerom und Frank Schröder, den ersten „grünen“ Kooperationsvertrag für die Gartenschau. Bild: Verver Export.

Es ist ein wunderbares blumiges Geschenk, dass mit der Kooperation auf die Landesgartenschau Bad Dürrenberg 2022 zukommt. Noch kurz vor den Feiertagen unterzeichnen Jolanda van Amerom als Vertreterin der Firma Verver Export und Frank Schröder, Geschäftsführer der Landesgartenschaugesellschaft den ersten „grünen“ Kooperationsvertrag für die Gartenschau.

Die Kooperation umfasst u.a. über 300.000 Blumenzwiebel, die bis zum Herbst 2021 in die Flächen der Landesgartenschau und des Stadtgebietes eingebracht werden. „Gerade in den Wochen nach dem Winter herrscht große Sehnsucht nach Farbe in der Natur, und dies können wir mit den unterschiedlichen Mischungen wunderbar erfüllen“, ist sich Jolanda van Amerom sicher. „Damit wird es einen farbenprächtigen Auftakt der Gartenschau geben können“, ergänzt Frank Schröder.

Weiterhin sind viele kleine gemeinsame Projekte geplant und in Vorbereitung. Dies geht von Fachveranstaltungen über die Präsentation von Pflanzbeispielen von Stauden und Frühblühern bis hin zu speziell für Bad Dürrenberg entwickelten Mischungen.

„Wir freuen uns sehr, wieder mit einer Gartenschau in Sachsen-Anhalt zusammen arbeiten zu können. Wir waren schon in Burg vertreten und bei der Bundesgartenschau Havelregion 2015 haben wir einen Teil des Blumenbandes auf vielen Kilometern gepflanzt. Dies ist auch heute noch eine Attraktion, d.h. unsere Projekte sind auch nachhaltig“, ist sich van Amerom sicher.

Einen Teil der Zusammenarbeit kann auch außerhalb des Gartenschaugeländes entdeckt werden. Zusammen mit anderen pflanzlichen und künstlerischen Elementen werden auch Streifen und Flächen aus Blumenzwiebelpflanzungen die Einwohner und Gäste von den Stadteingängen zum Landesgartenschaugelände leiten. Hier wollen wir auch schon einige Pflanzungen im Herbst 2020 durchführen um ab Frühjahr 2021 für die Landesgartenschau im Stadtgebiet zu werben. So können alle gespannt sein auf ein Meer von Krokussen, Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Zierlauch und vielem mehr. (Verver Export)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.