Fleurop: TV-Spots mit Werbepreis ausgezeichnet

Die Serie der Fleurop-TV-Spots aus der Kampagne „Jeder verdient Blumen“ wurde beim diesjährigen ADC Wettbewerb in der Kategorie Film/Kampagne mit dem Nagel in Bronze ausgezeichnet.

Bildschirmabbildung aus dem Fleurop-TV-Spot.

Anzeige

Jedes Jahr prämiert der Art Directors Club (ADC) im Rahmen des ADC-Festivals die besten Arbeiten der Kreativ- und Werbebranche mit den ADC-Nägeln in Gold, Silber und Bronze. Mehr als 7.000 Einreichungen konkurrierten in diesem Jahr um den renommiertesten Werbepreis Deutschlands. In der Kategorie Film/Kampagne gewann Fleurop die Auszeichnung in Bronze für seine insgesamt sechs Filme umfassende TV-Kampagne „Jeder verdient Blumen“.

Alle Spots waren seit Februar 2016 sukzessive im TV – unter anderem zur Best-Minute kurz vor der Tagesschau in der ARD – zu sehen. Zum Muttertag in diesem Jahr wurde der Muttertags-Spot zudem neu vertont und konnte damit noch einmal neu interpretiert den Zuschauern präsentiert werden.

Drehort aller sechs Filme war Kapstadt/Südafrika im Dezember 2015. Inhaltlich erinnern sie charmant daran, was wirklich im Leben zählt: Keine Höchstleistungen und Erfolge, sondern vielmehr die wunderbaren Momente im Unscheinbaren, im Alltäglichen. Der Zuschauer soll seinen persönlichen Alltag in den Filmen wiederfinden. Alle Gewerke, von Kamera, Lichtführung, Ausstattung, Kostüm bis hin zu Casting und Inszenierung arbeiteten auf dieses verbindende Ziel hin. Die TV-Kampagne entstand unter der Leitung von Regisseurin Sonja Müller und Produzent und Co-Regisseur Yan Schoenefeld in Zusammenarbeit mit Winnie Lechtape, Bereichsleiterin Kommunikation und Marketing der Fleurop AG. Für die Produktion zeichnet sich die Film Five GmbH aus Berlin verantwortlich. Director of Photography war Jallo Faber, den Part des Camera-Operator übernahm Justin Jouens.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.