VGL BW: Reiner Bierig feiert runden Geburtstag

Kaum zu glauben, aber Reiner Bierig, Geschäftsführer beim Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg (VGL BW), feiert am 13. Mai seinen 60. Geburtstag.

Reiner Bierig feiert am 13. Mai seinen 60. Geburtstag. Bild: VGL BW.

Anzeige

Am 1. März 1994 startete Reiner Bierig voll durch, ist er das Gesicht des Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg (VGL BW). „Knapp die Hälfte meines bisherigen Lebens bin ich schon für unseren Verband tätig und noch immer mit ganzem Herzen dabei“, stellte Bierig erst kürzlich fest.

Und seine Leistungen über die knapp drei Jahrzehnte können sich wirklich sehen lassen: Beim Antritt seiner Stelle 1994 waren gerade einmal 466 GaLaBau-Unternehmen im Verband organisiert, mittlerweile sind es über 800. Auch die Ausbildungsverhältnisse sind von damals 800 auf heute knapp 1.450 gestiegen. Reiner Bierig ist seit dem ersten Tag voller Tatendrang, sprudelt vor neuen Ideen und versteht es wie kein anderer das ganze Verbandsteam, sowohl Haupt- als auch Ehrenamt, für die Sache zu begeistern und mitzureißen. Ein so kompetenter und sympathischer Geschäftsführer, kein Wunder, dass die Mitgliederentwicklung und -zufriedenheit im Landesverband Baden-Württemberg seit vielen Jahren einen Spitzenplatz einnehmen.

Reiner Bierig, der in Stuttgart Hohenheim seinen Abschluss zum Diplom- Agraringenieur machte, arbeitete zunächst vier Jahre lang als Referent für land- und forstwirtschaftliche Lohnunternehmen beim Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft in Stuttgart. Mit gerade einmal 32 Jahren wurde er Geschäftsführer des VGL BW. Eine seiner ersten Aufgaben war der Bau des heutigen Verbandsgebäudes und der Umzug nach Leinfelden-Echterdingen, darauf folgte ein Neubau und das Internat für das Überbetriebliche Ausbildungszentrum in Heidelberg. Reiner Bierig rief diverse Fachreisen ins Leben, die Beteiligung an großen Publikumsmessen, wie bspw. der GARTEN outdoor ambiente in Stuttgart, der INVENTA Garden in Karlsruhe, der GardenLife in Reutlingen oder den Gartenträumen. Er erweiterte das Seminarprogramm um TOP-Speaker, wie bspw. Jörg Löhr, richtete sogenannte Erfahrungsaustausch- und eine Juniorengruppe ein, ist in verschiedenen Gremien rund um das Thema Ausbildung und als Aufsichtsrat für Gartenschauen aktiv und hat nicht zuletzt ein breites Netzwerk in Politik und Ministerien aufgebaut, um nur einige seiner Meilensteine zu nennen.

Und auch von der derzeitigen Corona-Situation lässt er sich nicht aus der Ruhe bringen und sieht ganz im Gegenteil optimistisch und mit Weitblick in die Zukunft. Statt Messen und Veranstaltungen gibt es seit letztem Jahr eben virtuell ausgeklügelte Alternativen, im Bereich Seminare wurde ergänzend eine GaLaBau Web-Akademie gegründet und gleich mehrere Social Media Kampagnen zur Aufraggeber- und Fachkräftegewinnung gestartet.

Martin Joos, Vorstandvorsitzender des VGL BW, gratuliert Reiner Bierig im Namen des Vorstands zum runden Geburtstag: „Ich selbst bin seit 1999 im Ehrenamt für den Verband tätig und daher nah am Geschehen dran. Reiner Bierig ist nicht nur ein Gewinn für unsere Branche, er ist auch persönlich ein super Typ und die Arbeit mit ihm macht uns Ehrenamtlern einfach immer wieder auf´s Neue Spaß!“ (VGL BW)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.