VGL BW: Ausbilder Kurt Zuber verabschiedet

Der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. hat den Ausbilder Kurt Zuber in die passive Altersteilzeit verabschiedet.

Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. verabschiedet Ausbilder Kurt Zuber. Bild: VGL BW.

Anzeige

„Nach zwölf Jahren Ausbildertätigkeit am Überbetrieblichen Ausbildungszentrum (ÜBA) in Heidelberg verabschieden wir unseren Kollegen Kurt Zuber in die passive Altersteilzeit“, so Reiner Bierig, Geschäftsführer des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, und weiter: „Wir lassen ihn mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen.“

Kurt Zuber galt als zuverlässiger Arbeitskollege, der nicht nur fachlich sehr fundiert arbeitete, sondern sich auch unter den Auszubildenden großer Beliebtheit erfreute. Seine Nachfolgerin Petra Eble verstärkt bereits seit 1. März 2021 das ÜBA-Team des Verbands. „Wir wünschen Kurt Zuber viel Zufriedenheit und Freude mit der neu gewonnenen Zeit. Über ein Wiedersehen auf der ein oder anderen Verbandsveranstaltung – so Corona das wieder zulässt – freuen wir uns immer sehr“, wünscht Reiner Bierig im Namen des ganzen Teams und Andrea Kolb, Leiterin der ÜBA, überreicht ein Abschiedspräsent zum Schlemmen, das genau richtig zum Einstand in den wohlverdienten Ruhestand sein dürfte.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.