VGL BW: Ralph Käfer neues Teammitglied

Der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. (VGL BW) begrüßt Ralph Käfer als neues Teammitglied. Er wird künftig als Referent Landschaftsgärtnerische Fachgebiete tätig sein und bringt bereits viel Erfahrung aus der Branche mit.

Ralph Käfer – Verstärkung für den Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V.. Bild: VGL BW.

Anzeige

Nach seiner gärtnerischen Ausbildung in den achtziger Jahren hat Ralph Käfer zunächst einige Zeit als Landschaftsgärtner gearbeitet, bevor er an der Staatsschule für Gartenbau in Stuttgart Hohenheim die Techniker-Ausbildung absolvierte. Daraufhin hat er in verschiedenen branchennahen Firmen gearbeitet, wie Spielgerätehersteller, Baustoffhandel oder Systeme für Wasserlandschaften, die allesamt auch enge Kontakte zum VGL BW pflegen. Nun wird er ab Mitte September 2021 das Team des VGL BW verstärken und die Lücke, die Marco Riley durch seinen Einsatz als Geschäftsführer der DEULA Kirchheim hinterlassen hat, tatkräftig füllen. „Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit dem Team, den Mitgliedern und Partnern des Verbands und bin für viele ja kein ganz neues Gesicht“, so Ralph Käfer. (VGL BW)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.