Signify: Agrokultura Group steigert Gewächshauserträge um 25%

Eine Kombination aus Signify Son-T und Philips GreenPower LED-Zwischenbelichtung hat während der Winterperiode zu einer Ertragssteigerung bei der Tomatenernte von fast 24% geführt.

Signify hat 1 Hektar Gewächshäuser mit einem Hybridsystem mit Philips 1000W Son-T Topbeleuchtung und Philips GreenPower LED Zwischenbelichtung ausgestattet. Bild: Signify.

Anzeige

Signify, Weltmarktführer im Bereich Belichtung, hat eine Versuchsanlage in den Gewächshäusern der Agrokultura Group, LLC installiert. Den Ergebnissen dieses Versuchs zufolge führte eine Kombination aus Son-T und Philips GreenPower LED-Zwischenbelichtung während der Winterperiode zu einer Steigerung des Tomatenertrags um fast 24%.

Die Agrokultura Group mit Sitz in der Nähe von Moskau ist einer der größten Anbieter von Nutzpflanzen im Gartenbau. Das Unternehmen verfügt über 80 Hektar Gewächshäuser, die alle mit Son-T belichtet werden. Signify hat 1 Hektar dieser Gewächshäuser mit einem Hybridsystem mit Philips 1000W Son-T Topbelichtung und Philips GreenPower LED Zwischenbelichtung ausgestattet. Das Ziel dieses Versuchs war es, die Erträge unter verschiedenen Belichtungslösungen zu vergleichen. In den letzten zwei Jahren hat die Kombination aus LED-Zwischenbelichtung und Son-T zu einer jährlichen Ertragssteigerung der Confetto-Tomaten von 18% geführt, wobei der Ertrag in der Zeit der größten Nachfrage - von November bis Anfang März - um fast ein Viertel (+24%) gestiegen ist. Gleichzeitig wurden Energieeinsparungen realisiert: Die gleiche Menge an Licht, die von Son-T erzeugt wird, verbraucht mehr als 40% mehr Energie. Darüber hinaus erwies sich die LED-Zwischenbelichtung als 50% effizienter als Son-T.

"Die Agrokultura-Gruppe ist einer der modernsten industriellen Gewächshauskomplexe in Russland, die an einem Standort vereint sind. Um einen gleichbleibend hohen Ernteertrag und eine hohe Qualität zu gewährleisten, setzen wir fortschrittliche Technologien ein, wie z. B. Tröpfchenbewässerung, Klimakontrollsysteme, sicheren Pflanzenschutz und so weiter. Wir wissen, wie wichtig das richtige Licht für die Pflanzen ist. Deshalb haben wir uns an den Marktführer auf diesem Gebiet gewandt, wenn es um die Steigerung von Erträgen geht. Die Strategie, die wir mit den Spezialisten von Signify gewählt haben, hat sich bewährt: In der letzten Saison hatten wir hervorragende Ergebnisse", sagt Vladimir Chernyshov, Generaldirektor der Agrokultura Group.

"2020 hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass sich ein Land trotz der Bedingungen selbst mit Lebensmitteln versorgen kann. Moderne Belichtungssysteme können Unternehmen helfen, auf die wachsende Nachfrage nach lokal angebauten Pflanzen zu reagieren, indem sie die Erträge steigern und den Energieverbrauch senken", sagt Eric Benedetti, Vice President und General Manager von Signify in Russland. Die Ergebnisse bei Agrokultura unterstrichen erneut unser Wissen und unsere Erfahrung in der Gewächshausbelichtung". (Signify)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.