Signify: Albuna Farms installiert LED-Belichtung

Albuna Farms wählt Philips LED-Zwischenbelichtung von Signify für den Gurkenanbau im Winter.

Albuna Farms, ein führender Gurkenproduzent in Kanada, hat sich für die Installation einer Philips GreenPower LED-Zwischenbelichtung für den Anbau von Lampen in seinem Gewächshaus in Ruthven, Ontario, entschieden. Bild: Signify.

Anzeige

Signify, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Belichtung, gab jetzt bekannt, dass Albuna Farms, ein führender Gurkenproduzent in Kanada, sich für die Installation einer Philips GreenPower LED-Zwischenbelichtung für den Anbau in seinem Gewächshaus in Ruthven, Ontario, entschieden hat. In der ersten Phase des Projekts werden Philips GreenPower LED-Zwischenbelichtungen auf einer Fläche von 4,7 Hektar im Gewächshaus installiert. Albuna Farms geht davon aus, dass das neue System eine konsistente und wirtschaftliche Methode für den Anbau und die Ernte von Minigurken während der Wintermonate unter Verwendung der Dachbelichtungslösung bietet und gleichzeitig den Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Belichtungssystemen um 50% senkt.

Albuna Farms, im Besitz von Henry Teichroeb, hatte zuvor bereits mehr als 2.100 Quadratmeter Erdbeerpflanzen mit Philips LED-Toplicht ausgestattet und wusste bereits um den Wert der LED-Belichtung von Philips für den Gartenbau. Der Einsatz von Philips LED-Zuchtbelichtungen unterstützt darüber hinaus die Ziele des IESO-Programms (Independent Electricity System Operator) zur Energieeinsparung in Ontario, indem der Energieverbrauch der Landwirte um bis zu 50% gesenkt und damit der Bedarf an elektrischer Infrastruktur in der Region reduziert wird. (Signify)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.