Signify: Hybride Belichtungsinstallation bei Lugt Lisianthus

Lugt Lisianthus erreicht die beste Qualität und eine längere Haltbarkeit für seine Lisianthus durch eine hybride Lichtinstallation mit LED-Wachstumslampen von Signify.

Lugt Lisiantus entschied sich für die GreenPower-LEDs von Philips, die weniger Strahlungswärme abgeben, 40% weniger Energie verbrauchen und eine Amortisationszeit von 5 Jahren haben. Bild: Signify.

Anzeige

Mit einer Kombination aus HPS- und 25% LED-Leuchten mit einem Lichtgehalt von 364 µmol/m2/s auf 5,8 Hektar in Monster, Niederlande, ist Lugt Lisianthus in der Lage, mehr Blüten und festere Stiele mit einer Haltbarkeit von 14 Tagen zu produzieren.

"Wir wählten Signify wegen der Qualität und Zuverlässigkeit, die sie bieten. Darüber hinaus glauben wir, dass die Philips GreenPower LED die beste Leuchte ist. Sie ist kompakt und bietet zudem eine lange Lebensdauer", sagt Marcel van der Lugt von Lugt Lisianthus.

Lugt Lisianthus ist ein Familienunternehmen, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert. Ursprünglich produzierte das Unternehmen Gemüse und später Freesien und baut seit 1992 Lisianthus an. In den letzten Jahren hat Lugt Lisianthus erfolgreich daran gearbeitet, das Image und die Qualität der Lisianthus zu verbessern. "Wo wir früher 5 Blüten pro Zweig hatten, haben wir jetzt bei 15 Blüten pro Zweig. Außerdem konnten wir die Kulturzeit auf 8 Wochen verkürzen und die Haltbarkeit auf 14 Tage fast verdoppeln", sagt Van der Lugt.

Lugt Lisianthus repräsentiert das Beste, was der Schnittblumenanbau zu bieten hat. Die schönsten Blumen, die stärksten Stängel und die höchste Anzahl Knospen pro Stiel. Das Unternehmen ist das erste, das Lisianthus nach Next Generation Growing (niederländisch: "Het Nieuwe Telen") kultiviert. Das Wachstum von Lisianthus erfordert viel Energie, aber mit Next Generation Growing versucht Lugt Lisianthus so nachhaltig wie möglich zu sein. Lugt Lisiantus entschied sich für die GreenPower-LEDs von Philips, die weniger Strahlungswärme abgeben, 40% weniger Energie verbrauchen und eine Amortisationszeit von 5 Jahren haben.

Lugt Lisianthus stellte auch fest, dass es möglich war, die LEDs auch während des Sommers einzusetzen. Bisher entschied sich der Gärtner, die Ernte in den ersten vier Wochen weniger zu belichten um ein zu schnelles Wachstum der Lisianthus zu verhindern und vermeiden, dass der Oberseite der Pflanze zu heiß wird. Mit der neuen LED-Belichtung, mit wenig (Konvektions-)Wärme, ist es jetzt möglich, nur mit LED-Belichtung zu beginnen.

Basierend auf der spezifischen Gewächshaussituation des Kunden bestimmen die Anwendungstechniker von Signify die optimale Belichtungslösung. Mit einer Hybrid-Belichtungsanlage ist es möglich, das ganze Jahr über mit geringeren Energiekosten eine qualitativ hochwertige Kultur anzubauen. (Signify)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.