Signify: Besseres und schnellerer Wachstum

Der belgische Salatproduzent De Glastuin erreicht besseres Wachstum und einen schnelleren Anbauzyklus dank Signifys kompletter LED-Lösung.

De Glastuin in Belgien entschied sich für 100% LED-Wachstumsleuchten von Signify. Bild: Signify.

Anzeige

Seit der Einführung der Philips GreenPower LED-Topbelichtung compact von Signify haben sich viele Obst-, Gemüse- und Blumengärtner für eine vollständige LED-Belichtung ihres Gewächshauses entschieden. Durch die Kombination dieser LED-Belichtung mit dem GrowWise Control System ist es möglich, die Lichtmenge zu steuern und zu dimmen, was dem Erzeuger ein hohes Maß an Flexibilität bietet. Inzwischen ist diese Lösung auch in den Salatsektor vorgedrungen; De Glastuin in Belgien hat sich für 100% LED-Wachstumslicht von Signify entschieden.

Jede Salatsorte benötigt eine andere Lichtmenge. Darüber hinaus ist Hitze ein begrenzender Faktor beim Anbau von Salat. Infolgedessen kann in vielen Perioden nicht belichtet werden, weil sich zu viel Wärme im Gewächshaus staut. Mit der LED-Belichtung, die weniger Wärme abstrahlt, ist es möglich, mehr Stunden zu belichten, was dann zu einem besseren Wachstum und einer schnelleren Wachstumsperiode und damit zu einer höheren Produktion führt. Durch die Kombination mit dem GrowWise Control System kann die Belichtung auch gedimmt werden. Zum Beispiel, um die Lichtintensität an sonnigen Tagen gleich zu halten und gleichzeitig die Gleichmäßigkeit des Lichts zu wahren oder um Klimaschwankungen zu vermeiden.

Diesen Sommer hat der Salatproduzent De Glastuin sein bestehendes 1,75 Hektar großes Gewächshaus mit HPS-Belichtung um 0,75 Hektar erweitert. In diesem neuen Teil des Gewächshauses wurde die Philips GreenPower LED-Topbeleuchtung in Kombination mit dem GrowWise Control System kompakt installiert. Die Module im neuen Teil des gesamten LED-Gewächshauses haben eine Leistung von 1800 µmol/s und verbrauchen nur 520 W (3,5 µmol/J). Sie bieten ein Lichtniveau von 90 µmol/s/m². De Glastuin ist zufrieden mit der hohen Qualität und der längeren Haltbarkeit des Salats. "Mit toplighting compact in Kombination mit dem GrowWise-Steuerungssystem können wir die Menge des LED-Lichts automatisch an die Menge des Tageslichts zu diesem Zeitpunkt anpassen. Dadurch gibt es weniger Schwankungen in der Lichtintensität während des Tages. Die Belichtung ist viel effizienter und auch dimmbar. Das gibt uns mehr Flexibilität", sagt Wouter de Bruyn, Manager bei De Glastuin.

"Die Entscheidung von De Glastuin für Signify bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass wir den richtigen Ansatz gewählt haben, um den Gärtnern den Umstieg auf LED zu erleichtern", sagt Udo van Slooten, Business Leader Horticulture LED solutions bei Signify. (Signify)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.