Kids an die Knolle: Gartenprojekt erhält IN FORM-Auszeichnung

Das Projekt "Kids an die Knolle" des Deutschen Kartoffelhandelsverbandes wurde auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart von IN FORM ausgezeichnet.

Das Projekt „Kids an die Knolle“ des Deutschen Kartoffelhandelsverbandes wurde auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart von IN FORM ausgezeichnet. In diesem Gartenprojekt erhalten Kitas und Schulen Pflanzkartoffeln und Lehrmaterialien. So lernen Kinder durch eigenen Anbau den Wert des Lebensmittels Kartoffel schätzen. „Durch die Beobachtung der Kartoffelpflanzen über das gesamte Jahr und über die intensive Pflege wird ein Bewusstsein dafür geschaffen, welcher hohe Wert hinter Lebensmitteln steckt“, sagte Dr. Karen Willamowski vom Deutschen Kartoffelhandelsverband.

Nicht nur das Pflanzmaterial wird gestellt. Zum Projekt gehören auch Lese- und Übungs-Materialien, die Kinder führen ein Kartoffeltagebuch und nehmen an Exkursionen in Kartoffelabpack- und Verarbeitungsbetriebe sowie auf Bauernhöfe teil. Das Projekt läuft bereits seit 2008 in mehr als bundesweit 700 Schulen und Kitas. Die gemeinsame Beobachtung fördert bei den Kindern das Verständnis von bewusster Ernährung und bewusstem Lebensmittelkonsum. Deshalb erhielt das Projekt die „Wir sind IN FORM“-Plakette und ist nun Teil des bundesweiten Projekts „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“. (Quelle: www.bzfe.de)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.