GrootGroenPlus: 2021 mit zusätzliche Möglichkeiten

Die Vorbereitungen zur praktischen Ausrichtung der 31. Ausgabe der Baumschul-Fachmesse GrootGroenPlus vom 6. bis 8. Oktober 2021 sind in vollem Gange.

Auffallend ist auch das stärkere Interesse der Teilnehmer an der Technik. Bild: GGP.

Anzeige

Natürlich gibt es noch Herausforderungen und gewisse Unsicherheiten, um gerade diese Vorbereitungen noch leichter oder besser zu gestalten, damit immer das bestmögliche Szenario richtig und sicher verwirklicht werden kann. Es haben sich 200 Teilnehmer angemeldet, die doppelte Anzahl des vorigen Jahres ungefähr zum gleichen Zeitpunkt, und es kommen bereits Anfragen hinsichtlich der Besucheranmeldung aus dem In- und Ausland. Die Besucheranmeldung wird in Kürze aktiviert werden.

Interessante Erweiterung

Eine Freude in der schwierigen Corona-Zeit ist, dass GrootGroenPlus auch eine angemessene Anzahl neuer Teilnehmer willkommen heißen darf. Um so mehr, da sie zum Teil das Stauden-Sortiment verstärken. Ein weiteres Plus des insgesamt umfassenden Sortimentangebots, das GGP 2021 zu bieten hat.

Auffallend ist auch das stärkere Interesse der Teilnehmer an der Technik. Die Technik bietet auch Lösungen auf Fragen zur Unkrautbekämpfung, Wassernutzung und zum Personalmangel. GGP ist stolz darauf, dass die Teilnehmer auf die diesbezüglichen neuen Entwicklungen und Innovationen im Sektor und in den Medien mittels der Geschäftsbeziehungsplattform der GGP aufmerksam machen.

Extra Abschnitt für die Technik

Um die notwendigen Corona-Maßnahmen zu erfüllen, muss die Unterbringung sicher angepasst werden. Eine gute Gelegenheit, hiermit kreativ umzugehen und zusätzliche Möglichkeiten zu schaffen. So wird beispielsweise derzeit überlegt, die sonst übliche Anzahl mit vier Freiflächen direkt neben dem Haupteingang um eine komplette Fläche für die Präsentation und Vorführung von Maschinen zu erweitern. Für jede Freifläche wird ein geringer Tarif zwischen 250 bis 750 Euro zzgl. MwSt. je nach gewünschter Größe berechnet. Allerdings ist eine Freifläche bei GGP immer obligatorisch mit einem Hallenstand gekoppelt. Dabei beträgt die Mindeststandgröße 12 m2.

Um rechtzeitig den Bedarf und die benötigte Gesamtfläche inventarisieren zu können, werden die Teilnehmer und Interessenten, die eine Freifläche auf dem Feld haben möchten, allerdings nicht für Vorführungen, gebeten, dieses Anliegen GrootGroenPlus vor Ende Juli mitzuteilen. Es wäre schön, wenn dieses Extra-Plus auf der GGP 2021 verwirklicht werden könnte. Es soll in sich einen eigenständigen Messebereich bilden können, da für Events im Innen- bzw. Außenbereich unterschiedliche Bedingungen gelten. (GrootGroenPlus 2021)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.