GrootGroenPlus 2021: Eine erfolgreiche Messe

Die 31. Ausgabe der Baumschul-Fachmesse GrootGroenPlus fand vom 6. bis 8. Oktober 2021 in Zundert statt.

Die GrootGroenPlus 2021 war gut besucht. Bild: GABOT.

Anzeige

Rund 200 Aussteller aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Frankreich, Polen, Spanien und der Schweiz begrüßten auf der 31. internationalen Baumschulfachmesse GrootGroenPlus in Zundert die Besucher, die im Jahr eins nach der Pandemie überraschenderweise auch in größerer Zahl aus dem Ausland angereist waren. Baumschulen, Händler, Hersteller und Lieferanten von Maschinen und Geräten sowie zahlreiche Zulieferfirmen aus den Niederlanden und Belgien hatten das Feld bereitet, dass die Besucher nach der langen Zeit ohne Messe gerne betraten.

Die Veranstalter hatten eine Hygieneplan ausgearbeitet, der gut umgesetzt wurde - auch wenn die in den Niederlanden nicht mehr geltende Maskenpflicht einige Besucher aus dem Ausland etwas verunsicherte. Es wurde weiter mit drei verschiedenen Routen gearbeitet, für die Einbahnverkehr (im Uhrzeigersinn) galt und ein getrennter Ein- und Ausgang sicherstellte, dass gewünschte Abstände eingehalten werden konnten.

Schon nach dem ersten Tag war klar, dass die 31. GrootGroenPlus ein Erfolg werden würde, denn praktisch alle Aussteller berichteten von guten Gesprächen mit den Messebesuchern - der jetzt wieder mögliche persönliche Austausch wurde auch auf der Besucherseite sehr geschätzt.

Die 32. internationalen Baumschulfachmesse GrootGroenPlus wird vom 5. bis 7. Oktober 2022 stattfinden.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.