Royal FloraHolland: Mietpreissenkung für Mehrwegtrays

Um den Übergang von Einzel- zu Mehrwegpflanzentrays zu erleichtern hat Royal FloraHolland einen deutliche Mietpreisreduzierung für Floratino-Trays eingeführt.

Royal FloraHolland gibt einen zusätzlichen Anreiz für die Nutzung der Floratino-Pflanzschalen durch eine deutliche Mietsenkung. Bild: Royal FloraHolland.

Anzeige

Als Marktführer für Transportverpackungen möchte Royal FloraHolland mit weniger Kunststoff mehr erreichen. Dies passt zum Nachhaltigkeitsbestreben und wurde auch im Plastic Pact NL vereinbart. Dazu passen wiederverwendbare Pflanzentrays perfekt. Für das Jahr 2020 wird der Nutzung mit deutlicher Reduzierung der Mietkosten einen Anreiz bieten.

Die Verwendung von Mehrfach-Pflanzentrays sorgt nicht nur für weniger Kunststoffabfälle in der Zierpflanzenkette, sondern auch für einen niedrigeren CO2-Fußabdruck.

Positive Entwicklung bei Mehrfach-Pflanzentrays

Im Jahr 2019 zeichnete sich eine Trendwende beim Einsatz von Mehrfach-Pflanztrays ab. Nach vielen Jahren des Rückgangs steigt der Einsatz von Mehrfach-Pflanzschalen nun um 2%. Für das Jahr 2020 wird diese Nutzung noch attraktiver gestaltet und mit einer deutlichen Mietpreisreduzierung einen zusätzlichen Impuls erhalten.

Nutzung von Floratino, keine Miete für der Lieferanten

Um den Übergang von Einzel- zu Mehrpflanzentrays zu erleichtern, zahlt der Lieferant ab 2020 keine Mietkosten mehr für die Floratino-Pflanzentray-Serie. Im Falle einer Transaktion über Royal FloraHolland wird dem Lieferanten die bei der Ausgabe in Rechnung gestellte Miete zurück erstattet. Für den Käufer ändert sich nichts. Durch diese Änderung werden die Kosten für die Kette für die Verwendung von Floratino halbiert. (Royal FloraHolland)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.