Klasmann-Deilmann: Holzfaserfabrik in Silute läuft

Klasmann-Deilmann hat den Bau seiner Holzfaseranlage im litauischen Šilutė abgeschlossen.

Holzfasern sind ein wichtiger Bestandteil gärtnerischer Substrate. Bild: GABOT.

Anzeige

Seit Ende August ist die neue Holzfaseranlage von Klasmann-Deilmann im litauischen Šilutė in Betrieb. Die vollautomatische Produktionslinie stellt die gesamte Holzfasermenge bereit, die für die Herstellung von Substraten in Šilutė benötigt wird. Das Gebäude wurde so konzipiert, dass bei Bedarf zusätzliche Anlagen installiert und die Produktionskapazitäten verdoppelt werden können.

Wie Klasmann-Deilmann mitteilt, steige der Bedarf an Substraten mit GreenFibre nicht allein in Europa, sondern auch in Übersee. Mit der neuen Anlage habe man sich auf die Kundenwünsche aus der ganzen Welt noch besser eingestellt.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.