Syngenta: Veränderungen im Verwaltungsrat

Auf der gestrigen Generalversammlung trat Dr. Eveline Saupper, seit 2013 Mitglied des Verwaltungsrats von Syngenta, als unabhängiges Verwaltungsratsmitglied zurück.

Auf der gestrigen Generalversammlung trat Dr. Eveline Saupper, seit 2013 Mitglied des Verwaltungsrats von Syngenta, als unabhängiges Verwaltungsratsmitglied zurück. Bild: Syngenta.

Anzeige

Dr. Sophie Kornowski wurde neu als unabhängiges Verwaltungsratsmitglied (Independent Director) gewählt. Dr. Kornowski ist französische Staatsangehörige und diente bereits als Executive Vice-President von Roche Partnering, als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von Roche und als Mitglied des Verwaltungsrats von Chugai. Noch in diesem Jahr wird sie als Senior Partner in einen großen, auf Anlagen im Gesundheitsbereich spezialisierten Investmentfonds mit Sitz in Cambridge, Massachusetts einsteigen. Bevor sie 2007 bei Roche anfing, hatte Dr. Kornowski mehrere Manegementpositionen bei Merck Sharp & Dome, Sanofi Winthrop, Abbott Diagnostics und Abbott Pharmaceutical Products inne. Sie besitzt einen Doktortitel in Pharmazie der pharmazeutischen Fakultät der Universität Paris V und einen MBA der University of Chicago Booth, Graduate School of Business.

Jianxin Ren, Verwaltungsratspräsident der Syngenta AG, sagte: "Ich danke Dr. Eveline Saupper für ihre herausragenden Beiträge im Verwaltungsrat von Syngenta, die unter anderem dazu beigetragen haben, das Unternehmen erfolgreich durch eine Zeit grosser Veränderungen zu führen. Auch möchte ich Dr. Sophie Kornowski im Verwaltungsrat begrüssen. Aufgrund ihres fundierten Life-Sciences-Hintergrundes bei weltweit führenden Unternehmen wird sie dem Unternehmen bei der Umsetzung unserer Wachstumsstrategie viele Erfahrungen von Belang einbringen." (Quelle: Syngenta)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.