Niedersachen: Gartencenter dürfen öffnen

Ab Samstag dürfen Bau- und Gartenbaumärkten in Niedersachsen wieder öffnen. Damit will die Landesregierung einem "Baumarkttourismus" Richtung Bremen und Nordrhein-Westfalen entgegenwirken.

Gartencenter in Niedersachsen dürfen ab Samstag wieder öffnen. Bild: GABOT.

Anzeige

"Wir müssen uns immer wieder selbstkritisch überprüfen" - wie aktuell mit der Situation von Bau- und Gartenbaumärkten in Niedersachsen. Seit Mitte März ist vielerorts der Zutritt zu Baumärkten nur noch Handwerkern und Gewerbetreibenden erlaubt, Gartencenter sind geschlossen. Diese Entscheidung nimmt die Landesregierung zurück. Niedersachsen werde die Regelung an diejenigen anderer Bundesländer anpassen und "eine Öffnung für Baumärkte und Gartencenter vorsehen", zitiert der NDR den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. Niedersachsens Landeschef betonte allerdings, dass das nicht als generelle Lockerung der Maßnahmen zu verstehen sei.

Vor der Änderung der niedersächsischen Regelungen waren Bau- und Gartenbaumärkte in nur 4 Bundesländern geschlossen, während im überwiegenden Teil der Republik die Märkte weiter zugänglich sind. Damit wird die Ungleichheit der Regelungen weiter ausgeglichen. 

 

 

Kommentare (2)


Markus Jung 02. Apr. | 18:35

Will man jetzt eigentlich einer Covid-19 Pandemie ent- und vor allem geschlossen entgegenwirken? Dann wäre es wohl sinnvoll, sich auf Länder übergreifende Maßnahmen zu verständigen, die bundesweit gleichermaßen gelten. Ansonsten gewinnt nämlich wieder der minderbemittelte menschliche Verstand die Überhand und gem. dem Motto "Gier frisst Hirn" werden alle guten Vorsätze über Bord geworfen. Die Gesellschaft kann einfach nicht immer was mit Freiheit anfangen und braucht politische Vormundschaft - leider, wie sich an diesem Beispiel einmal mehr zeigt.

 
Micha 01. Apr. | 21:32

Ist die Frage dürfen auch Gärtnereien wieder öffnen oder machen sich Obi und co die Taschen voll und die an Gärtnereinen haben mal wieder das Nachsehen und müßen Ware vernichten weil sie sie nicht Verkaufen dürfen .Bei den Gartencentern stehen große Ketten im Hintergrund beim Gärtner vor Ort nicht

 

Anzahl Kommentare:2