Keukenhof: Blumen für den Papst

Nach Monaten der Vorbereitung fand jetzt der Transport "Blumen für den Petersplatz" vom Keukenhof in den Niederlanden nach Rom in Italien statt.

Seine Exzellenz Herr Van der Hende segnete vor der Abreise den Blumentransport. Bild: Keukenhof.

Anzeige

An Gründonnerstag kommt der Transport in Rom an. Seine Exzellenz Herr Van der Hende, Bischof von Rotterdam, segnete vor der Abreise den Blumentransport unter Teilnahme vieler Nationalitäten beim Keukenhof.

Der niederländische Zierpflanzensektor ist seit mehr als 30 Jahren verantwortlich für die Blumendekoration der Osterfeier auf dem Petersplatz in Rom. Papst Franciscus verkündet an diesem Sonntag inmitten der Blumenpracht den Ostersegen Urbi et Orbi. Hauptarranger Paul Deckers reist mit Dutzenden holländischen Gärtnern nach Rom, um in 2 Tagen den Petersplatz zu schmücken. „Für mich als Hauptarrangeur ist es jedes Jahr wieder eine Herausforderung, den großen Petersplatz mit niederländischen Blumen und Pflanzen zu schmücken: eine Metamorphose in ein Blumengemälde“, sagt Deckers.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.