Jumbo: übernimmt C1000

Das niederländische Einzelhandelsunternehmen Jumbo hat letztendlich das Rennen um die Übernahme des Mitbewerbers C1000 gemacht. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung der nationalen Wettbewerbsbehörde.

Anzeige

Das niederländische Einzelhandelsunternehmen Jumbo hat letztendlich das Rennen um die Übernahme des Mitbewerbers C1000 gemacht. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung der nationalen Wettbewerbsbehörde. Das berichtet das "Fruchthandel Magazin". Demzufolge seien Edeka, Ahold, die Investmentgesellschaft Bain Capital und die Sligro Food Group bis zuletzt im Bieterrennen mit dabei gewesen.

Mit der Übername von C1000 entstehe dem Bericht zufolge der größte unternehmergeführte Einzelhändler in den Niederlanden mit einem Umsatzvolumen von rund 7,5 Mrd Euro und einem Marktanteil von 23%. Insgesamt besitze Jumbo nun 725 Filialen auf dem niederländischen Markt und rangiere damit hinter Branchenprimus Ahold (Albert Heijn) an zweiter Stelle. (red)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.