Mit Lubera Edibles ins Jahr 2023

Lubera Edibles wünscht allen alles Gute - und vor allem alles gute Essbare im neuen Jahr. Aber mit Wünschen (und erst recht mit Befürchtungen und Ängsten, die eventuell unausgesprochen dahinterstehen) kann und will sich Lubera Edibles nicht länger aufhalten: Es geht weiter – und es geht aufwärts.

Es geht weiter zur IPM, zu der Sie Lubera Edibles ganz herzlich einlädt (Stand: 7C35). Am Stand zusammen mit der Schwesterfirma Lubera AG (lubera.com) zeigt das Unternehmen wie jedes Jahr eine Vielzahl von neuen Sorten, unter anderem ein bahnbrechendes neues Rhabarbersortiment mit leicht zu verarbeitenden in vitro Jungpflanzen.

Nach dem Frühlings- und Sommerschock mit der plötzlich abbrechenden Konsumentennachfrage geht es aber nicht nur weiter, sondern auch aufwärts. Dies wird nicht von selber geschehen, sondern nur wenn man den Stier bei den Hörnern packt, die Probleme der Branche und auch der Sortimente benennt und die richtigen Schlussfolgerungen daraus zieht. Aufwärts geht es auch nur, wenn man den Endkonsumenten, den Kunden der Kunden das bietet, nach dem sie händeringend und vielfach ungehört fragen: Einfachere Pflanzen, robuster und resistenter, mit dem bestmöglichen Geschmack, und bittebitte gerne auch ein bisschen anders und überraschend. Man wird den Konsumenten nicht zum Kauf bewegen, wenn man ihn nicht immer wieder überrascht.

Edibles, essbare Pflanzen vom Obstbaum über eine unglaubliche Breite von Beerenpflanzen bis zu einem sich immer weiter entwickelnden innovativen Gemüsesortiment sind im Trend, weil sie nicht nur schön sind, sondern darüber hinaus – sozusagen frei Haus – auch Ernte, Genuss, Gesundheit und Freude am Kochen und Verarbeiten schenken. Man kann es nicht häufig genug und mit Stolz sagen: Es gibt keine Pflanzengruppe, die mehr Mehrwert bietet als die essbaren Pflanzen! Und Lubera Edibles sieht sich als Generalanbieter für alle diese Freuden.

Produkte und Informationen von Lubera Edibles

Lubera Edibles: Vom Rhabarber zum Barber®

Wie eine langweilige Pflanze wieder spannend wird: Die Zukunft des Rhabarbers – mit neuen Sortenfamilien von Lubera Edibles. …
Mehr zum Thema

Cooltropics®: Die absolut winterharte Maracuja

Lubera Edibles startet eine Serie von absolut winterharten Maracujas – aus der eigenen Züchtungswerkstatt.
Mehr zum Thema

Lubera Edibles: BtoB-online-Shop - live zur IPM 2023

Das größte Sortiment an essbaren Jungpflanzen - demnächst online kaufen.
Mehr zum Thema

Selbstversorgung hat immer Konjunktur

Der (unerfüllte) Wunsch ist der Vater des Trends. Was kann der Jungpflanzenproduzent für den Selbstversorgertrend tun?
Mehr zum Thema

Selbstversorgertrend: 5 Tipps, um mehr davon zu profitieren

5 Tipps für die Produktion und Bündelung des Angebotes am Verkaufspunkt.
Mehr zum Thema

Lubera® und Lubera Edibles: Neues Süßkartoffel-Sortiment

Noch vor der Frühjahrssaison stellen Lubera® und Lubera Edibles ein komplett neues Süßkartoffel-Sortiment vor, die Sugaroot®…
Mehr zum Thema

Lubera Edibles: Neues Freilandtomaten-Sortiment

Lubera Edibles präsentiert gemeinsam mit der Züchterfirma Lubera® das erste Freilandtomaten-Sortiment aus der eigenen…
Mehr zum Thema