Herbstmesse GROEN-Direkt: Viele Neuheiten

Am 21., 22. und 23. August fand die GROEN-Direkt Herbstmesse statt.

Stokesia Mega Mels wurde zur besten Neuheit der GROEN-Direkt Herbstmesse gewählt. Bild: GABOT.

Dank der positiven Handelsstimmung bei den europäischen Gartencentern und Handelsunternehmen und einem breiteren Messesortiment stieg der Umsatz der GROEN-Direkt Herbstmesse gegenüber der vorjährigen Herbstmesse um 9%. Auffällig war die Anwesenheit mehrerer großer internationalen Handelsketten, die sich auf der Herbstmesse über das Marktangebot in der nächsten Saison orientierten.

Besonders an dieser Messe war die neue Einteilung des Messeraums. Auf der einen Seite des zentralen Ganges lagen die Musterlagen, auf der anderen Seite präsentierten sich 150 Gärtner in ihren Messeständen, was zu mehr Kontakt zwischen den Messeständen und der Lagenmesse führte. Außerdem führte der grüne zentrale Gang direkt zur Plantarium. Auf dieser internationalen Fachmesse für Baumschulprodukte präsentierten sich viele Unternehmen dem internationalen Publikum.

Novitäten

Viele Gärtner nutzten die GROEN-Direkt Herbstmesse, um ihre Neuheiten für die nächste Saison vorzustellen. Außer Initiativen mit biologisch gezüchteten Produkten zogen recycelte und wiederverwertbare Materialien die Aufmerksamkeit auf sich. Auch GROEN-Direkt selber hatte eine Novität, den Quicktree-Ständer. Mit einer Maschine wird ein Loch in den Stamm des Weihnachtsbaums gebohrt, der anschließend in einer Handlung stabil und perfekt horizontal in einen Ständer mit Stift gesteckt wird. Mit dem Quicktree-Ständer bietet GROEN-Direkt erneut eine Novität zur Erweiterung ihres Produktsortiments für den Weihnachtsbaumverkauf.

35 neue Zulieferer

GROEN-Direkt positioniert sich unter anderem mit einem breiten Sortiment am Markt. Da 35 neue Züchter ihre Produkte über die Mustermesse anboten, konnten die Besucher der Herbstmesse aus einem noch größeren Angebot einkaufen.

Stokesia Mega Mels beste Novität

Auf dem speziellen Novitätenplatz präsentierte GROEN-Direkt 20 Marktintroduktionen. Die Stokesia Mega Mels von Asra Plant bvba (Meer, Belgien) wurde von den Fachbesuchern zur besten Novität gewählt. Alle Novitäten wurden vorher von GROEN-Direkt auf ihren wichtigsten Mehrwert gegenüber dem jetzigen Sortiment selektiert. Ein weiteres Kriterium war die Verfügbarkeit ausreichender Stückzahlen für eine erfolgreiche Marktintroduktion.

Plantarium

Parallel zur Herbstmesse fand in der angrenzenden Halle Plantarium statt. Plantarium und GROEN-Direkt haben ihre Zusammenarbeit dieses Jahr intensiviert, und der Produkt Promotions Platz von GROEN-Direkt und Plantarium schlossen direkt aneinander an. Parken, Eintritt und Catering waren einheitlich geregelt, während die Identität der beiden Organisationen stets sichtbar blieb. Um weitere Möglichkeiten für die Zukunft zu erforschen, haben beide Organisationen Teilnehmer und Besucher nach Zukunftschancen befragt.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.