HELLWEG: 20% Sonderrabatt für Hochwasseropfer

Das Hochwasser hat dramatische Schäden angerichtet, deren Folgen heute noch gar nicht absehbar sind. Auch HELLWEG betreibt Märkte in den betroffenen Gebieten. Die Mitarbeiter*innen haben daher einen nachhaltigen Eindruck davon, wie groß die Not ist, die mit der Jahrhundert-Flut gekommen ist.

HELLWEG ist für die Betroffenen der Jahrhundert-Flut da und bietet Hochwasseropfern 20% Sonderrabatt. Bild: HELLWEG.

Anzeige

Das Familienunternehmen HELLWEG möchte in dieser Situation ein Zeichen der Hilfe setzen. Alle Bürger*innen, die unmittelbar vom Hochwasser geschädigt worden sind, erhalten in den HELLWEG Bau- und Gartenmärkten in betroffenen Gebieten einen Preisnachlass von 20% auf vorrätige Artikel in haushaltsüblicher Menge, die zur Behebung und Verhinderung von Hochwasserschäden benötigt werden. Die Vorlage des Personalausweises und ein Foto des Schadens reichen aus, um den Sonderrabatt unbürokratisch in Anspruch nehmen zu können. Die Hilfsaktion läuft bis zum 31. Juli 2021.

HELLWEG Sprecherin Catherina Tamler: „Wir sind für unsere Kunden in dieser schwierigen Situation da! Mit dem Hochwasser-Rabatt in Höhe von 20% für Betroffene möchten wir schnelle und unbürokratische Hilfe leisten. Unser größtes Anliegen ist es jetzt, alle, die vom Hochwasser geschädigt worden sind, bei den Aufräumarbeiten bestmöglich mit den dringend benötigten Materialien zu unterstützen.“ So schnell das Wasser gekommen ist, so zeitraubend wird die Schadensbehebung sein. Catherina Tamler betont: „HELLWEG sorgt mit Hochdruck dafür, dass alle Artikel auf Lager sind, die kurzfristig gebraucht werden, von Gummistiefeln über Wasserpumpen bis zu sämtlichem Werkzeug und Material, das für die Behebung der Schäden benötigt wird.“ (HELLWEG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.