Baumschule Lüers: Starke Konzepte

Gräser, Laubgehölze, Callunen und Koniferen – die Baumschule Lüers aus Westerstede präsentiert zur Oldenburger Vielfalt vom 16. August bis zum 20. August 2021 wieder sein gesamtes Sortiment.

In dem neuen Konzept der Baumschule Lüers geht es um eine eigne Ernte in der Stadt. Bild: Lüers.

Anzeige

Anstatt nur einzelne Pflanzen zu zeigen, liegt der Schwerpunkt bei Lüers vor allem auf dem umfassenden Angebot bekannter Marken. Dazu zählen unter anderem Lucky Berry, Vampira, Lilly Bell, Switch oder der beliebte Bloombux von Inkarho, die das Gesamtsortiment der Baumschule abrunden und gekonnte Blickfänge in den Verkaufsraum setzen. Das Heckensortiment mit dem hauseigenen Markennamen Heckenprofi steht zudem für eine wurzelstarke Auswahl aus Heckenpflanzen wie Thuja und Chamaecyparis in gleichbleibender Qualität. Pflanzen vom 2-, 5-, 10- bis hin zum 15-Liter-Container sind hier auch in hoher Stückzahl bis zu den Größen 100/125, 125/150 und 150/175 von Lüers lieferbar.

Blue Cottage Berries

Doch nicht nur Fremdmarken sind bei Lüers zu finden. Das Familienunternehmen führt auch eigene starke Marken wie beispielsweise die Blaubeerhecke Vaccinium Blue Cottage. Der Name ist selbsterklärend und sagt eigentlich schon alles: Die kleinbleibende Blaubeere eignet sich ideal als niedrige Beetumrandung – mit einem entscheidenden Mehrwert: zahlreiche leckere Blaubeeren zum Naschen. Die Pflanzen machen nicht nur als Beeteinfassung eine gute Figur, sondern eignen sich auch als Pflanzung im Balkonkasten. Die kompakt wachsende Pflanze blüht zwei Mal im Jahr. Was zweifach blüht, fruchtet auch zweifach: Also beschert die neue Blaubeere dem Gartenbesitzer auch das doppelte Fruchtvergnügen. Zusätzlich sind die Blüten stark bienennährend und locken somit zahlreiche Honig- und Wildbienen in den Garten.

Let it Bee

Bienen und Insekten, die bestäuben, gehören zu den wichtigsten Tieren. Nur wenn es Bienen & Co gut geht, dann geht es auch uns gut! Kein Wunder also, dass es so vielen Gartenbesitzern wichtig ist, die richtigen Pflanzen in ihren Garten zu setzen. Let it Bee ist der Name der bienennährenden Calluna-Serie von Lüers. Die Blütezeit dieser Callunen erstreckt sich von August bis Mitte Oktober

STADT ERNTE

In dem neuen Konzept der Baumschule Lüers geht es, wie der Name schon sagt, um eine eigne Ernte in der Stadt. Ein fester Bestandteil sind dabei speziell abgestimmte Sorten von Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren, die besonders schnell und reich fruchten. Die Wuchshöhe und das langsame Wachstum zeichnen diese Sorten aus, sodass sie ideal für den Balkon, Terrasse und eben den kleineren Garten sind. Nicht nur das Erleben der eigenen Ernte ist wichtig, auch der Geschmack. Die Früchte sind genauso lecker wie ihre großen Schwestern und Brüder. Ein besonderer Mehrwert: Die Rückseite jedes Bildetiketts ist mit einem trendigen Rezept versehen.

Doch nicht nur im Bereich Obst will die Baumschule Lüers eine Ernte im urbanen Bereich ermöglich, sondern auch Gemüse ist ein Ziel. Im ersten Schritt gibt es dazu sieben verschiedene Kartoffelsorten in einem speziellen Potato Pot. Dieser spezielle Container hat einen zweiten Innentopf und gestattet eine Kontrolle und das Ernten kleinerer Portionen. Das Konzept zeigt gerade hier eine große Sortenvielfalt: verschiedene Farben in Schale und Fruchtfleisch sorgen für eine buntere Welt in der Stadt und auf dem Teller. Die Rückseite ist natürlich auch hier mit einem Rezept versehen. Sowohl das Obst, wie auch die Kartoffeln werden auf dem CC unterstützt durch Banner und Poster, um schon am POS Appetit auf mehr zu machen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.