Baumschule Lüers: Frischer geht's nicht

Mit bald mehr als 50 Jahren Erfahrung hat sich Lüers Pflanzenhandel als starker Vollsortimentslieferant für Gartencenter, Baumärkte, Einzelhandel, Großhändler sowie Landschaftsgärtner auf dem deutschen und europäischen Markt etabliert. Im kommenden Jahr feiert das Unternehmen sein 50-jähriges Firmenjubiläum.

In dem neuen Konzept der Baumschule Lüers geht es um eine eigne Ernte in der Stadt. Bild: Lüers.

Anzeige

Der Familienbetrieb Lüers produziert auf rund 40 Hektar Fläche hochwertige Baumschulware – aufgrund der optimalen Sortimentsausrichtung ist zu jeder Jahreszeit etwas dabei. Das Steckenpferd sind dabei große Absatzmengen mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Ob Heckenkoniferen im C2 bis C15 über Rhododendron im C2 bis C10 bis zu Laubgehölzen in vielen Arten und Sorten im C3 bis C7,5, bietet Lüers ein umfangreiches Sortiment. Auch Sommer- und Herbstartikel wie Stauden und Gräser im TB 11 bis C10, Fargesia und Calluna sind in sehr großen Stückzahlen im Lüers’schen Programm. Aber auch eigene Konzepte rücken bei Lüers immer weiter in den Vordergrund.

StadtErnte

Wer Obst und Gemüse anbaut, benötigt normalerweise Platz. Allerdings kann auch ein kleiner Balkon oder eine wenige Quadratmeter große Terrasse mit den richtigen Pflanzen in ein Paradies für Selbstversorger verwandelt werden. Das Konzept StadtErnte bietet dem Endverbraucher genau diesen Mehrwert. Das Konzept umfasst kompakte Beerensträucher, schmal wachsendes Säulenobst, aber auch Kartoffeln in verschiedenen Sorten. Die Kartoffeln werden beispielsweise in einem speziellen Potato Pot geliefert. Dieser spezielle Container hat einen zweiten Innentopf und gestattet eine Kontrolle und das Ernten kleinerer Portionen. Das Konzept zeigt gerade hier eine große Sortenvielfalt: verschiedene Farben in Schale und Fruchtfleisch sorgen für eine buntere Welt in der Stadt und auf dem Teller. Einen zusätzlichen Mehrwert bietet das Etikett: Die Rückseite des aus Graspapier bestehenden Bildetiketts ist mit einem passenden Rezept versehen. Lüers plant das Konzept noch weiter auszubauen. So werden in Zukunft noch weitere Pflanzengattungen das Konzept erweitern.

Blue Cottage

Ein weiteres Konzept im Sortiment der Baumschule Lüers ist die kleine Blaubeerhecke Blue Cottage. Die Blaubeeren eignen sich ideal zum Naschen im Balkonkasten oder als kleine Fruchthecke als Beeteinfassung. Das Konzept von Blue Cottage greift den Wunsch des Verbrauchers nach Selbstversorgung auf und folgt damit dem Trend des Urban Gardening. Die kleinwüchsige, zweimal tragende Blaubeere des Blue Cottage-Konzept sind im praktischen 4er Tray erhältlich und erleichtert damit einen Abverkauf PoS. Zusätzlich überzeugt das Konzept mit einem ökologischen Mehrwert: Die Blaubeeren sind durch die Blüten und Früchte eine ideale Nährpflanze für Bienen und andere Insekten. Die Verpackung besteht außerdem zu 100% aus recyceltem Material.

Calluna Let it Bee

Let it Bee lautet der Name der bienennährenden Calluna-Serie von Lüers. Wie die bisherigen Knospenblüher auch, werden die Calluna von Let it Bee im TB 11 angeboten. Die Blütezeit ist von August bis Mitte Oktober. Die Let it Bee mögen einen sonnigen Standort im Garten und können alternativ auch im Topf auf Balkon oder Terrasse gepflanzt werden. Um am Verkaufsort ein besonderes Augenmerk auf die Pflanzen zu lenken, werden 6 Pflanzen der Calluna Let it Bee stets in einem nachhaltigen Karton-Tray geliefert. Der Tray ist auffällig in Gelb bedruckt und hat obendrein neben nützlichen Pflanzeninfos auch Kurzinfos zu Honig- und Wildbienen aufgelistet.Let it Bee ist nicht nur im 6er-Tray erhältlich, sondern auch im 12er-Tray.

Zur Wintermesse 15.11.2021 bis zum 31.01.2022 öffnet Lüers nun wieder seine Pforten. Von Rhododendron über Gräser und Stauden sowie Koniferen, Obstpflanzen, Laubgehölze und dem besonderem Weihnachtssortiment können sich die Besucher dann umfassend über das breit gefächerte Angebot informieren. Über 400 verschiedene Solitärpflanzen werden bei Baumschule Lüers zur Wintermesse im Ausbindegarten präsentiert. . Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Besucher selektieren und kaufen nicht nur anhand von Musterpflanzen, sondern können vor allem besondere Einzelstücke ausbinden und somit exakt das gewünschte Exemplar reservieren. Die ganze Wintermesse findet Coronaregelkonform mit der Luca App statt.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.