Raiffeisen Mitte: Positive Bilanz nach herausfordernden Jahren

Die Raiffeisen-Warengenossenschaft Niedersachsen Mitte zieht positive Bilanz trotz der Schwierigkeiten der letzten Jahre.

Raiffeisen-Warengenossenschaft Niedersachsen Mitte eG zieht positive Bilanz.

Anzeige

Nach zwei Jahren mit coronabedingt nur schriftlichen Beschlussverfahren trafen sich am Montag (16.01.) rund 250 Mitglieder der Raiffeisen-Warengenossenschaft Niedersachsen Mitte eG zur 103. Generalversammlung der Genossenschaft im Stadttheater Sulingen. Der geschäftsführende Vorstand Arno Schoppe zog trotz der zurückliegenden „sehr herausfordernden Corona-Jahre" eine positive Bilanz zur wirtschaftlichen Entwicklung der Genossenschaft. Die explodierenden Energiekosten und die hohe Inflation seien Herausforderungen, die Ertragslage der Genossenschaft sei jedoch „mit einem deutlich positiven Betriebsergebnis" im abgelaufenen Wirtschaftsjahr 2021/22 (30.06.) nach wie vor gut, sagte Schoppe. Das Ergebnis lag für das abgelaufene Wirtschaftsjahr bei 2,79 Mio. Euro und damit um fast 1,3 Mio. Euro über dem Ergebnis des Wirtschaftsjahres 2020/21 (1,49 Mio. €).

Der Umsatz über alle Marktbereiche stieg gegenüber dem Vorjahr um 73,438 Mio. Euro auf rund 375 Mio. Euro. Die Eigenkapitalbasis konnte erneut gestärkt werden (+ 2.692 Mio. Euro auf 34,029 Mio. Euro) und die Gesamtorganisation des Unternehmens wurde weiter optimiert. Kostensenkende Maßnahmen gelangen insbesondere im Fuhrpark und bei der Geschäftsausstattung. Die Generalversammlung folgte dieser Gesamteinschätzung und genehmigte eine Dividende von fünf Prozent auf die gezeichneten Anteile der Mitglieder.

Die Umsatzerlöse über alle Marktbereiche haben sich im Geschäftsjahr deutlich erhöht, bei leicht sinkender Tonnage im landwirtschaftlichen Bereich, berichtete der geschäftsführende Vorstand. Letzteres ist überwiegend auf die gesunkenen Mengen bei Raps, Kartoffeln und Düngemitteln zurückzuführen. Die umsatzstärksten Marktbereiche sind wie in den Vorjahren die Futtermittel, sowie Getreide und Raps, gefolgt von Brenn- und Treibstoffen. Besonders dieser Marktbereich ist sowohl umsatz- als auch mengenmäßig deutlich gewachsen. Stabil bis leicht positiv hat sich auch der Umsatz in den Raiffeisen-Märkten und Tankstellenshops entwickelt.

Die Kernkompetenz des Unternehmens sieht Arno Schoppe nach wie vor in der Landwirtschaft. Ein strategisches Ziel ist und bleibt die Diversifizierung. Dazu gehörten neue Beteiligungen an der Agravis Niedersachsen Süd GmbH, der Land24 Förder- und Beteiligungs eG und an der Raiffeisen Bauernmarkt Wietzen GmbH. Mit 100% ist die Raiffeisen Mitte außerdem an der neu gegründeten Raiffeisen Service und Logistik GmbH beteiligt. Größere Investitionen erfolgten im abgelaufenen Geschäftsjahr in die Geschäftsstellen Twistringen und Hoya und in das Logistikzentrum Schweringen.

Wichtigste organisatorische Veränderung im Hauptamt ist die Erweiterung der Geschäftsführung um zwei Geschäftsführer. Bernd Becker verantwortet jetzt als Geschäftsführer ppa. den Teilbereich Anlagenmanagement und die Marktbereiche Getreide, Futtermittel und Ackerbau, Thomas Knocks ist als Geschäftsführer ppa. für die Bereiche Verwaltung, Datenschutz und IT verantwortlich. Keine Veränderungen gibt es bei der Besetzung von Aufsichtsrat und Vorstand. Alle Mitglieder waren zur Wiederwahl vorgeschlagen. Aus dem Beirat verabschiedet wurden Rolf Knipping, Warpe, und Christoph Klomburg, Barrien.

Die Raiffeisen-Warengenossenschaft Niedersachsen Mitte ist mit 334 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 2.400 Mitgliedern Partner der Landwirtschaft und der Bevölkerung in den Landkreisen Nienburg, Diepholz, Verden und in der Region Hannover und ein wichtiger regionaler Arbeitgeber. Sie gehört zu den größten Produktions- und Handelsunternehmen für Agrargüter in Niedersachsen. Zum Unternehmen gehören unter anderem 15 regionale Geschäftsstellen, drei Obst- und Gemüsezentren, 17 Raiffeisen-Märkte und 18 Tankstellen. Mit 18 Auszubildenden in fünf Berufen hat das Unternehmen auch eine wichtige Bedeutung als Ausbildungsbetrieb in der Region. (Raiffeisen-Warengenossenschaft Niedersachsen Mitte)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.