NL: Exportwert von Blumen und Pflanzen überschreitet 4 Mrd. Euro

Der VGB gibt bekannt, dass die niederländischen Blumen- und Pflanzenexporte das erste Halbjahr 2021 mit einem Rekord-Exportwert von 4,1 Mrd. Euro abschließen werden.

Die niederländischen Blumen- und Pflanzenexporte steigen im ersten Halbjahr 2021 auf einem Rekordwert. Bild: GABOT.

Anzeige

Der niederländische Blumen- und Pflanzenexport wird das erste Halbjahr 2021 mit einem Rekord-Exportwert von 4,1 Mrd. Euro abschließen. Das teilt der VGB auf der Grundlage der Exportstatistik von Floridata mit. Der Exportwert von Schnittblumen stieg um 30% und der von Pflanzen um 24% im Vergleich zum letzten Jahr.

"Wir freuen uns, dass die Verbraucher in Europa viele Blumen und Pflanzen kaufen, obwohl die Händler gezwungen sind, hohe Kosten im Verkaufspreis weiterzugeben", fasst Matthijs Mesken, Direktor des VGB, zusammen. "Die Händler haben mit hohen Einkaufspreisen und hohen Kosten für den Transport zu kämpfen. Der Brexit verursacht auch zusätzliche Verwaltungskosten. "Ab Januar nächsten Jahres werden die Brexit-Kosten nur noch weiter steigen und das macht uns Sorgen. Der Grund ist, dass Großbritannien eine vollständige Inspektion für Blumen aus den Niederlanden einführen wird", sagt Matthijs Mesken. (VGB)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.