IGW 2017: Tag der Ausbildung des ZVG

Am 25.01.2017 fand der Tag der Ausbildung auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin statt. Auszubildende der Peter-Lenné-Schule, dem Oberstufenzentrum Natur und Umwelt, stellten Jugendlichen am Stand des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) den Beruf anhand von spannenden Mit-Mach-Aktionen vor.

Anzeige

Am 25.01.2017 fand der Tag der Ausbildung auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin statt. Auszubildende der Peter-Lenné-Schule, dem Oberstufenzentrum Natur und Umwelt, stellten Jugendlichen am Stand des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) den Beruf anhand von spannenden Mit-Mach-Aktionen vor. Sie standen Rede und Antwort zum Thema Ausbildung, dem Beruf Gärtner und ihrer Motivation, diesen zu erlernen.

Welche Ausbildung kann ich im Gartenbau absolvieren? Warum wird jemand Gärtner? Was sind besondere Herausforderungen in der Ausbildung? - Die teilnehmenden Azubis am Tag der Ausbildung berichteten am ZVG-Stand von ihren eigenen Erfahrungen und gaben damit den Jugendlichen einen authentischen Einblick in den Berufsalltag des Gärtners. Die Schüler zeigten sich begeistert von der Vielfalt und überrascht von den Tätigkeiten, die zum Beruf gehören. Auch Politiker, wie Peter Bleser, parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, informierten sich über den Beruf Gärtner und war angetan vom Engagement der Auszubildenden.

Neben der Jugend sprachen die ZVG-Ausbildungsaktionen auch ältere Messebesucher an. "Gerade heute fragten viele Eltern oder Großeltern bei den Azubis der Peter-Lenné-Schule nach ihren Erfahrungen mit der gärtnerischen Ausbildung", so Larisa Chvartsman, Bildungsreferentin des ZVG. (ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.