IGA: Zwei Große Goldmedaillen für Helmers

Helmers Baumschulen GmbH wurde auf der IGA Berlin 2017 mit zwei Große Goldmedaillen ausgezeichnet.

IGA Berlin 2017: Zwei Große Goldmedaillen für Helmers.

Anzeige

Die Firma Helmers Baumschulen GmbH nimmt an der aktuell laufenden Hallenschau Wellen aus wogenden Blüten auf der Internationalen Gartenschau 2017 in Berlin teil. Die Hallenschau läuft seit Samstag den 19. August 2017 und ist noch bis einschließlich Sonntag den 3. September 2017 für Besucher geöffnet.

Als Ausstellungsbeitrag zeigt Helmers ein blühendes Hortensiensortiment und ein vielfältiges Bambussortiment. Der Aufbau erfolgte durch das Floristikteam der IGA Berlin.

Am Samstag den 19.8.2017 fand die offizielle Eröffnung der Hallenschau statt und Karl Oltmanns (Prokurist der Helmers Baumschulen GmbH) konnte von Frau Renate Behrmann (Ausstellungsbevollmächtigte der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft) zwei Große Gold-Medaillen als besondere Auszeichnung für die gelieferte Pflanzenqualität entgegennehmen. Insgesamt gab es für Helmers zusätzlich zu den zwei Großen Goldmedaillen weitere 12 Gold- und 8 Silbermedaillen. Zu den gezeigten Sortimenten:

Im Bereich Hortensien zeigt Helmers ein breites Sortiment an farbenfrohen Bauernhortensien (Hydrangea macrophylla), für die Hallenschau im optimalen Blühstadium angetrieben. Rispenhortensien (Hydrangea paniculata), Tellerhortensien (Hydrangea serrata), Waldhortensien (Hydrangea arborescens), Samthortensien (Hydrangea aspera) und Eichenblättrige Hortensien (Hydrangea quercifolia) ergänzen das Sortiment - hier sind auch Sorten mit fruchtbaren Blüten als Insektennährpflanzen dabei. Bei den Bambus ist der Schwerpunkt auf Fargesia (Schirmbambus) gesetzt - Helmers zeigt die bekannten klassischen Sorten von Fargesia murieliae, Fargesia nitida, Fargesia robusta und Fargesia rufa. Zusätzlich gibt es Raritäten wie Fargesia utilis und Neuheiten wie die Fargesia-Kreuzungen von Hans Verweij und die neu eingeführten Well Born Bamboo Africa Sorten. Ergänzend zeigen wir ein Sortiment aus Phyllostachys und Pseudosasa japonica auf der IGA. (Quelle: Helmers Baumschulen GmbH)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.