Helmers: Gewinnt Neuheitenpreis 2018

Die Helmers Baumschulen aus Westerstede haben auf der IPM 2018 den Neuheitenpreis 2018 in der Kategorie Gehölze gewonnen.

Von links nach rechts: Christian Kordes, Kordes Jungpflanzen, Bilsen; Karl Oltmanns, Helmers Baumschulen GmbH, Westerstede; Jonathan Pedersen, Baumschule Monrovia USA; David Kirby, Baumschule Monrovia USA; John Keller, Baumschule Monrovia USA; Eike Helmers, Helmers Baumschulen GmbH, Westerstede. Bild: Helmers Baumschulen.

Anzeige

Die von Helmers Baumschulen GmbH eingereichte Pflanzenneuheit Ilex x meserveae 'Little Pirate'® hat die Auszeichung IPM NEUHEIT 2018 in der Kategorie Gehölze gewonnen. Der Neuheitenpreis der weltweit größten Pflanzenmesse wird vom Zentralverband Gartenbau e.V. und der Messe Essen GmbH verliehen.

Die Urkunde wurde Eike Helmers und Christian Kordes auf der Eröffnungsveranstaltung der IPM am 23. Januar 2018 von Eva Kähler-Theuerkauf, Präsidentin des Landesverbandes Gartenbau Nordrhein-Westfalen feierlich überreicht.

Geschichte der Ilex x meserveae 'Little Pirate'®

Züchter der Sorte ist Nieves Garcia aus den USA. Gefunden wurde die Sorte als natürliche Sproßmutation an Ilex meserveae 'Little Rascal'. In den Markt eingeführt wurde Ilex x meserveae 'Little Pirate'® in den U.S.A. als Ilex x meserveae 'Monnieves' Scallywag TM von der Baumschule Monrovia. In Europa wurde die Marke 'Little Pirate' ® in Zusammenarbeit von Helmers Baumschulen, Kordes Jungpflanzen und Harries Plantdesign entwickelt und von Helmers Baumschulen GmbH als Neuheit in den europäischen Markt eingeführt.

Der neue amerikanische Ilex 'Little Pirate' ® zeichnet sich durch einen natürlich aufrechten und dichtbuschigen Wuchs aus – ausgewachsen wird die Pflanze etwa 120 cm hoch und 90 cm breit. Das Laub ist im Sommer glänzend dunkelgrün – zum Winter hin verfärben sich die Blätter attraktiv rötlichviolett. Die Äste und Blattstiele sind ganzjährig dunkelviolett. Die Blätter sind am Rand leicht gezackt, dabei sehr weich und angenehm anzufassen. (Quelle: Helmers Baumschulen)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.