Edeka: Kauft Obstplantage

Edeka hat in Mecklenburg-Vorpommern eine rund 200 Hektar große Obstanbau­fläche erworben.

Edeka hat in Mecklenburg-Vorpommern eine rund 200 Hektar große Obstanbau­fläche erworben.

Anzeige

Edeka hat die Rostocker Obst GmbH und deren Agrarflächen in Mecklenburg-Vorpommern erworden. Wie ein Unternehmenssprecher gegenüber der GABOT-Redaktion bestätigte, wolle das Unternehmen mit der rund 200 Hektar große Obstanbaufläche den wachsenden Bedarf an Bio-Äpfeln decken.

In Mecklenburg-Vorpommern zählt die Rostocker Obst GmbH zu den größten Obstproduzenten. Auf den Plantagen werden Äpfel, Pflaumen und Erdbeeren in verschiedenen Sorten angebaut. In den Obstplantagen der die Rostocker Obst GmbH werden auf einer Anbaufläche von zirka 145 Hektar Äpfel in integrierter Produktion und zirka 50 Hektar in ökologischer Produktion als Bio-Obst angebaut.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.