BGL: Landschaftsgärtner tagen in Heilbronn

Der 13. Verbandskongress des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) findet vom 12. bis 14. September in Heilbronn statt.

Landschaftsgärtner tagen vom 12. bis 14. September in der Harmonie in Heilbronn.

Anzeige

„Unter dem Motto 'Zukunft gemeinsam erfolgreich gestalten' veranstalten wir unseren BGL-Verbandskongress im Kongresszentrum HARMONIE – ganz in der Nähe der diesjährigen Bundesgartenschau in Heilbronn. Auch in diesem Jahr bieten wir wieder spannende und interessante Highlights in einem außergewöhnlichen Ambiente“, erklärt BGL-Präsident Lutze von Wurmb.

Politische und gesellschaftliche Trends im Blick

Nach der Begrüßung durch BGL-Präsident Lutze von Wurmb und dem politischen Auftakt, wartet auf die fast 300 Gäste und Teilnehmer am Freitag, den 13. September ein interessantes und abwechslungsreiches Kongressprogramm, das die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Trends widerspiegelt. So wird u.a. Günter Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal, in seinem Vortrag „Quo Vadis Europa“ die wichtigsten Aufgabenfelder der Europäischen Union für die nächsten Jahre skizzieren. Wolfgang Bosbach, MdB a.D., wird einen Einblick zu den Herausforderungen in der deutschen Politik und der internationalen Zusammenarbeit geben. Anschließend diskutieren Unternehmer, Politiker und Wissenschaftlern zum Thema „Mehr Grün in die Stadt“. Später folgen dann noch Vorträge von Christian Baudis, Digital-Unternehmer und ehemaliger Google-Deutschlandchef, zu den Perspektiven der Digitalisierung im Mittelstand und Arved Fuchs, Polarforscher und Buchautor, zum Thema „Grenzen sprengen“. Am Samstag, den 14. September erfolgt dann der interne Kongress.

Durch die Veranstaltung führt die Moderatorin Katie Gallus.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.