AIPH: Einsendeschluss für IGOTY verlängert

Die Bewerbungsfrist für die AIPH Grower of the Year (IGOTY) Awards 2022 wurde bis zum 31. Oktober 2021 verlängert.

Alle Gewinner werden bei der IGOTY-Preisverleihung im Januar in Essen bekannt gegeben, einer Veranstaltung, die die Branche zu einem feierlichen Abend zusammenführt.

Anzeige

Auf vielfachen Wunsch wurde die Frist für die AIPH International Grower of the Year (IGOTY) Awards 2022 verlängert. Zierpflanzenproduzenten weltweit können sich nun bis Sonntag, den 31. Oktober 2021, bewerben.

Die Preise werden von der International Association of Horticultural Producers (AIPH) in Partnerschaft mit FloraCulture International (FCI) und dem Hauptsponsor Royal FloraHolland organisiert. Die Preisverleihung findet am 25. Januar 2022 im Atlantic Hotel statt, parallel zur IPM Essen in Deutschland, der größten internationalen Fachmesse der Branche.*

Der 2009 ins Leben gerufene Preis würdigt bewährte Verfahren und zeichnet die Besten der Besten" in der Zierpflanzenproduktion aus. Die fünf Kategorien sind:

Veredelte Pflanzen und Bäume - Pflanzen und Bäume, die für den Endverkauf bereit sind.

Jungpflanzen - Stecklinge, Pfropfen, Keimlinge, Setzlinge usw., die zum Weiterwachsen verkauft werden.

Schnittblumen und Blumenzwiebeln - Schnittblumen und Schnittgrün für die Innendekoration sowie Blumenzwiebeln.

Nachhaltigkeit - bewährte Verfahren und Innovationen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit.

Inspirierende Unternehmen - kleine Unternehmen (weniger als zehn Beschäftigte), die einzigartige Leistungen und Innovationen aufweisen.

In jeder Kategorie können Bronze-, Silber- und Goldpreise gewonnen werden. Aus diesen Kategorien wird nur ein Gewinner zum "AIPH International Grower of the Year 2022" gekürt und erhält die "Goldene Rose" - den begehrtesten Preis der Branche.

Die Kandidaten können sich online für die IGOTY Awards 2022 bewerben. Die Bewertung erfolgt dann durch eine Jury aus Branchenexperten, die die Teilnehmer anhand von fünf Schlüsselkriterien beurteilen: wirtschaftliche Leistung, Innovation, Marktkenntnis, Nachhaltigkeit und Personalpolitik. Aus den Einsendungen wird eine Auswahlliste erstellt.

Alle Gewinner werden bei der IGOTY-Preisverleihung im Januar in Essen bekannt gegeben, einer Veranstaltung, die die Branche zu einem feierlichen Abend zusammenführt.

Weitere Informationen über die IGOTY Awards finden Sie unter www.aiph.org/events/igoty. Bei Fragen zur Teilnahme an den Awards wenden Sie sich bitte an: events@aiph.org.

Vielen Dank an den Hauptsponsor Royal FloraHolland, den Sponsor Expo 2021 Hatay, den Gründungspartner FloraCulture International und die Preisverleihungspartner CIOPORA und World Horti Center. (AIPH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.