Royal FloraHolland: Neues Aufsichtsratsmitglied gesucht

Durch das Ausscheiden von Emiel Barendse ist eine Position im Aufsichtsrat frei geworden, die durch ein Mitglied der Genossenschaft neu besetzt werden muss.

Eine Position ist im Aufsichtsrat frei geworden. Bild: Royal Floraholland.

Emiel Barendse wird im Dezember 2019 regulär aus dem Aufsichtsrat von Royal FloraHolland ausscheiden. Er steht für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung. Daher sucht der Aufsichtsrat (Raad van Commissarissen - RvC) Kandidaten für die Funktion eines Aufsichtsratsmitglieds.

Emiel Barendse: „Da ich selbst ein Unternehmen führe, bin ich der Meinung, dass mir nicht genügend Zeit zur Verfügung steht, um die Tätigkeiten für den Aufsichtsrat auf eine für mich befriedigende Weise zu erbringen. Die Arbeit als Aufsichtsratsmitglied für Royal FloraHolland ist sehr intensiv, sodass ich mich entschieden habe, für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Ich danke allen Beteiligten für das in mich gesetzte Vertrauen.“

Der Aufsichtsrat beginnt nun mit der Suche nach geeigneten Kandidaten. Mitglieder der Genossenschaft können sich auch selbst hierfür melden oder andere Mitglieder empfehlen. Interessenten können sich bis zum 4. Oktober 2019 im Büro des Aufsichtsrates über rvc(at)royalfloraholland.com melden. (Royal FloraHolland)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.