P. van Dam & Zn.: Wird Teil der Dutch Flower Group

Ab 1. Januar 2020 gehört die Schnittblumenimport- und Exportfirma P. van Dam & Zn. B.V. (Van Dam) zur Dutch Flower Group (DFG).

Vlnr: Leon van Dam, Marco van Zijverden en Piet van Dam. Bild: DFG.

Seit 1973 liefert Van Dam frische Schnittblumen an Großhändler in Westeuropa. Die 80 Mitarbeiter bieten ihre individuelle Betreuung vom Hauptsitz in Honselersdijk aus. Diese Exporttätigkeiten werden mit dem Schnittblumenimport von Van Dam aus Spanien, Italien, Ecuador und anderen Ländern zusammengeführt und über das umfangreiche Netzwerk des Unternehmens erleichtert.

Van Dam hat einen engagierten Partner gesucht, um das Kundenportfolio sowie seine Services weiter auszubauen. Diesen Partner hat Van Dam in der Dutch Flower Group gefunden. Ab dem 1. Januar 2020 werden die Import- und Exportaufträge des Unternehmens unter dem Dach der DFG ausgeführt.

Die beiden Geschäftsführer Leon van Dam und Richard Koenen von Van Dam erklären: „Die Zugehörigkeit zur Dutch Flower Group ist für unser Team ein wunderbarer Schritt nach vorne. Wir haben nun einen engagierten Partner an Bord, mit dem wir dank seiner Stärke und seines weltweiten Netzwerks daran arbeiten können, unsere Kundenbeziehungen weiter auszubauen.“

Van Dam wird weiterhin unter dem bisherigen Namen im Markt agieren.

Mit dieser Expansion plant die Dutch Flower Group, ihre Marktposition im europäischen Großhandel weiter auszubauen.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.