Dutch Flower Group: Wechsel in der Geschäftsführung

Das Management der Dutch Flower Group (DFG) wurde jetzt nach verschiedene Kooperationen, die eingegangen wurden, an mehreren Stellen verändert.

Das Management der Dutch Flower Group (DFG) wurde jetzt nach verschiedene Kooperationen, die eingegangen wurden, an mehreren Stellen verändert.

Anzeige

Die DFG hat mit der USA Bouquet Company eine strategische Partnerschaft mit ihrer Handelsabteilung geschlossen. Boudewijn Rip beaufsichtigt diese Kooperation von Miami aus und wird Mitte April seine Rolle als Director Retail bei der DFG an Ruud Knorr, derzeit Division Director Wholesale & Retail Plants, übergeben. Knorr wird damit sowohl für die Einzelhandels- als auch für die Werksgesellschaften innerhalb der DFG verantwortlich sein.

USA Bouquet ist der größte lokal etablierte Anbieter von Blumensträußen mit sechs strategischen Standorten an den wichtigsten Import- und Vertriebspunkten in Amerika für den großflächigen Einzelhandel. Der Hauptsitz befindet sich in Miami.

Der Verwaltungsrat der Dutch Flower Group besteht so ab Mitte April 2018 aus Marco van Zijverden (CEO), Harry Brockhoff (CFO), Marco Vermeulen (Direktor Großhandel Flowers & Sourcing), Ruud Knorr (Direktor Einzelhandel/Pflanzen), Michel van Hout (CIO) und Marcel Zandvliet (Direktor Marketing & CSR).

Mit dieser organisatorischen Veränderung wird auch eine Anpassung an das Management innerhalb von SuperFlora erfolgen. Remco Salome, derzeit operativer Direktor, wird Mitte April als SuperFloras Geschäftsführer die endgültige Verantwortung übernehmen und Rip folgen.

Die DFG ist eine Gruppe von dreißig spezialisierten Handelsunternehmen, die 1999 gegründet wurde. Gemeinsam sind sie der internationale Marktführer im Import, Export, Handel und Verarbeitung von frischen Schnittblumen, Sträußen und Pflanzen. Das Unternehmen beschäftigt 2.500 Mitarbeiter, die weltweit auf zwölf Standorte verteilt sind. (Quelle: Dutch Flower Group)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.