Nufarm: Präsentiert Jahresergebnis 2018: Europageschäft wächst

Nufarm Europe hat seinen Jahresbericht 2018 veröffentlicht und blickt auf eine starke Performance in der wichtigsten Region des Unternehmens zurück.

Nufarm Europe hat seinen Jahresbericht 2018 veröffentlicht und blickt auf eine starke Performance in der wichtigsten Region des Unternehmens zurück.

Anzeige

Zum Ende des Geschäftsjahr 2018 am 31. Juli 2018 verzeichnete Nufarm bei den Markenprodukten eine Umsatzsteigerung um 19% von 539,8 Mio. AUD im Jahr 2017 auf 642,6 Mio. AUD im Jahr 2018. Haupttreiber war der Erwerb der europäischen Produktportfolios Surf und Century, die sich beide gut entwickeln und die geplanten Ergebnisse erwirtschaften. Neben Surf und Century verbuchte auch Nufarms Basisportfolio ein starkes Umsatzplus, vor allem dank der Marken Agroxone, Dicopur, Kyleo und Tazer.

Widrige Klimabedingungen beeinträchtigten jedoch die Umsatzentwicklung in Nord- und Osteuropa, während die Länder Deutschland, Spanien, Italien und Rumänien trotz des späten Saisonbeginns und sehr trockenen Saisonendes das Geschäftsjahr mit sehr guten Ergebnissen abschlossen.

„Die Übernahme der Portfolios Surf und Century sowie die laufende Modernisierung unserer Back-Office- Organisation tragen Früchte, sodass wir die Ziele für das Geschäftsjahr 2019 erreichen werden“, sagt Hugo Schweers, General Executive Manager EuMEA. „2019 werden wir uns zudem auf das Kundenerlebnis konzentrieren und die Bedürfnisse der Landwirte sowie innovative Vermarktungsstrategien in den Mittelpunkt rücken.“ (Quelle: Nufarm)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.