Myplant & Garden: Vierte Auflage

In Italien findet derzeit die Myplant & Garden in ihrer vierten Ausgabe statt. Im Ausstellungs- und Handelszentrum Fiera Milano werden über 600 Marken aus diversen Bereichen der grünen Branche den nationalen und internationalen Fachbesuchern präsentiert.

In Italien findet derzeit die Myplant & Garden in ihrer vierten Ausgabe statt.

Anzeige

Im Fiera Milano Rho-Pero, Italien findet derzeit die vierte Ausgabe von Myplant & Garden der renommierten, internationalen B2B-Fachmesse für Gartenbau, Landschaft und Garten statt. Die Messe startete am Mittwoch und endet am Freitag, den 23. Februar 2018. Geboten werden den Messebesuchern, darunter vor allem Fachleute der grünen Branche, drei Hallen, 650 Aussteller und Marken, 70 Meetings und Events, Live-Demonstrationsbereiche sowie die Chance, auf den rund 45.000 qm Fläche inspirierende Innovationen zu sehen und neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen.

Die Messe, die aus der Zusammenarbeit eines unabhängigen Organisationsbüros, dem Consorzio Myplant & Garden, dem größten europäischen Messegelände und den Unternehmen der grünen Industrie hervorgegangen ist, hat das italienische Messe-Panorama der Branche schnell verändert und sich zu ihrem wichtigsten Protagonisten entwickelt.

Als Ausstellung kann die Myplant & Garden somit als Synthese einer Bewegung gesehen werden, die von Unternehmen, Betreibern und Analysten getragen wird. Sie ist eine treibende Kraft für die Branche in Italien und hat auch einen hohen internationalen Stellenwert. Pflanzen sind wieder Protagonisten des Marktes und haben die Bereiche Gartenpflege, Landschaftsgärtnerei und Architektur, Verpackung, Maschinen, Dienstleistungen, Dekoration und Schnittblumen beflügelt. "Die Internationale Grüne Expo ist nicht nur ein Moment des Geschäfts. Es ist der Höhepunkt einer Bewegung, die um Rat bittet, die Ratschläge gibt, die folgt und antreibt. Es ist ein Schaufenster der Werte."

Myplant & Garden ist eine einzigartige Drehscheibe für alle Betreiber der Branche in Italien, aber auch aus dem Ausland und zieht Aussteller, Betreiber und Einkäufer aus der ganzen Welt an. Durch die starke internationale Resonanz hat die italienische Messe schnell den Status eines Sprungbretts für neue Produkte, Prozesse, Projekte, Beziehungen und Märkte innerhalb der grünen Branche erhalten.

Das einzigartige Klima Italiens hat eine Vielzahl von Pflanzen hervorgebracht, in diesem Zeichen steht auch die Myplant & Garden dafür, als Event die neuesten italienischen Trends und Innovationen auf dem globalen Markt zu präsentieren und durchzusetzen. Vegetation gilt in Italien als Synonym für Gesundheit, Energie und Pflege, aber auch für Wirtschaft, Arbeit, Lebensqualität, Forschung und Nachhaltigkeit. All dies wird während der Messe thematisiert. Tradition, Forschung und Innovation finden auf der Myplant & Garden eine umfassende, tiefgreifende und bedeutende Synthese durch eine Vielzahl an Meetings, Vorträgen, Seminaren und Workshops.

Während der drei Messetage wird die Internationale Grüne Expo zum Zentrum des internationalen Geschäfts der Branche, indem sie in den acht Ausstellungsbereichen, Baumschulen, Schnittblumen, Dekoration, Landschaftsarchitektur, Maschinen, Dienstleistungen, Gartenpflege und Töpfe, ein breites und exklusives Angebot präsentiert.

Die Ausstellung wurde in diesem Jahr um eine dritte Halle, die Halle 12, erweitert, welche der Ausstellungsfläche 15.000 qm hinzufügt. Die von Tearose kuratierte Großinstallation am Eingang der Halle 12 führt die Besucher durch das lebendige Décor District, Heimat von Wettbewerben, internationalen Schulen und Vereinen aus Europa, den USA und Italien. Es folgen Floristik-Labore (l'Ecole des Fleurs) und Fotoshootingsets (green&glam). Außerdem gibt es eine zentrale Lounge, die von Marie Claire Maison gestaltet wurde, umgeben von italienischen, internationalen Ausstellern aus den Bereichen Vegetation, Outdoor-Produkte, Grills und Gartenpflegeprodukte.

In der Halle 12 hat auch das Garden Center New Trend Event, einer Ausstellung, die sich mit der Zukunft der Gestaltung von Gartenzentren befasst, seinen Sitz und der GAME-Bereich veranstaltet Meetings in einem, in Italien, einzigartigen Format. GAME bietet Seminare und Workshops für Gärtner und Akteure des organisierten Großhandels an, die Einblicke in die aktuellsten Themen und die Zukunft der Unternehmen innerhalb der Branche geben.

Der ebenfalls neue Pavillon ist durch einen Sensortunnel mit der Halle 16 verbunden, neben dem die Live-Demonstrationen von Maschinen- und Grillfirmen stattfinden. In der Halle 16 sind Gartenbau, Dienstleistungen für Märkte und Unternehmen, Töpfe und professionelle Container sowie Gartenpflegeunternehmen zu finden. Die Gartenpflege ist auch in Halle 20 gut vertreten, neben der breiten Präsenz von Maschinen- und Gartenbaubetrieben. Der Bereich für Green Building und Outdoor hat sich ebenfalls erweitert und gipfelt in der Landscape Area, die neben dem Green Factory Project, in dem internationale Designstudios ihre Projekte vorstellen, Seminare zu Landschaftsarchitektur und -design anbietet. Der Seminarraum und die am Urban Green Management beteiligten Unternehmen runden das Angebot der Halle 20 ab.

Von den Preisen bis zu den Spitzenleistungen des Jahres, von den Projekten für den Sporttherapiegarten über den Projektbereich Green Factory, der Materialien, Projekten und Landschaften gewidmet ist, bis hin zum neuen Freigelände für Maschinen und Grillzubehör. Vom Tunnelsystem, welches die Hallen 12 und 16 verbindet, vom vollständigsten und synergetischsten Angebot für die GDS mit Meetings im GAME-Bereich und dem Garden Center New Trend, der dem Gartencenter der Zukunft gewidmet ist, bis hin zur Lounge. Die Myplant & Garden ist sehr vielschichtig aufgebaut und bietet dem Fachbesucher viele Eindrücke und Möglichkeiten, sich inspirieren zu lassen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.