Myplant & Garden: Strebt weiteres Wachstum an

Die nächste Myplant & Garden findet vom 20. bis 22. Februar 2019 in der Fiera Milano Rho-Pero in Mailand statt. Diese Gartenbau-Fachmesse wirft jetzt schon ihre Schatten voraus.

Die Myplant & Garden strebt weiteres Wachstum an. Bild: Myplant & Garden.

Anzeige

Die Veranstalter der Myplant & Garden bereiten sich auf Februar 2019 vor, nachdem die hervorragende Resonanz, die man im Laufe deines Jahres erhalten hat, verarbeitet hat. Die vierte Ausgabe zeigte ein kontinuierliches Wachstum, das jetzt fortgeführt wird: Der Vermietung von Standflächen folgt weiter einem positiven Trend.

Im vergangenen Frühjahr hat die Organisation von Myplant & Garden an einer Erneuerung des Layouts der Hallen gearbeitet, um die Ausstellungsfläche gleichmäßiger zu gestalten. Mit der nächsten Ausgabe soll seine weitere Bereicherung des Angebots stattfinden - ein Angebot, was bereits einzigartig im Panorama italienischer Messen ist - und es ist die Zunahme internationaler Teilnehmer dank einer tiefen Analyse der Bedürfnisse der Aussteller geplant. Während der letzten Ausgabe haben 150 offizielle ausländische Käuferdelegationen ihr Interesse bestätigt. Die Delegationen kamen u.a. aus Algerien, Armenien, Aserbaidschan, Belgien, Bulgarien, China, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Georgien, Griechenland, Ungarn, Israel, Kasachstan, Kuwait, Lettland, Litauen, Mazedonien, Montenegro, Marokko, Polen, Portugal, Katar, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Serbien, Slowakische Republik, Slowenien, Schweden, Schweiz, Tadschikistan, Tunesien, Türkei, Ukraine, Großbritannien, USA, Usbekistan, Vereinigte Arabische Emiraten und Weißrussland.

Das Ausstellungsgelände entsteht in den Hallen 12, 16 und 20 auf rund 45.000 Quadratmetern. Sie werden durch 8 Makro-Sektoren (Baumschulen, Schnittblumen, Dekoration, Töpfe und Container, Gartenpflege, Maschinen, Landschaftsbau, Dienstleistungen) belebt. Halle 20 verfügt über 2 Konferenzräume um die Fachleute aufzunehmen, die an den Seminaren in immer größerer Zahl teilnehmen. Der Bereich, der für Landschaftsbau, Design und Materialien reserviert ist, wird weiter durch die "strada dell'edilizia" und durch das Vorhandensein von Planungsstudios, die nach neuen Lieferanten und Geschäftsmöglichkeiten suchen, characterisiert sein. Ein neuer Bereich, der den Sportplätzen gewidmet ist, wird im Hinblick auf die Einbeziehung der Profis in einen florierenden Bereich - von Saatgut bis Maschinen, von Design bis Materialien - vorgestellt. Daneben wird es sein eine weitere Innovation für den Sektor Baumpflege geben, die für die Profis aus dem Bereich von Interesse sein wird.

Während der dreitägigen Ausstellung wird es viele verschiedene Veranstaltungen, Seminare und Workshops geben. Die Halle 16 ist bereits vollständig ausgebucht und beherbergt eine Vielzahl von Unternehmen aus den Bereichen Gartenbau, Dienstleistungen, Töpfe und Container sowie Gartenpflege. Die Halle 16 wird mit der Halle 12 verbunden. Bereits bei ihrem Debüt hat die Halle gezeigt, dass sie ein lebendiger Bereich voller Innovationen ist. Die Event-Umgebung "Garden Center New Trend" wird sich auf einer größeren Fläche entwickeln und es wird viel Platz für Floristik-Demonstrationen mit italienischen und internationalen Schulen, die neue Konzepte und Konzepte vorstellen, geben.

In Halle 12 befinden sich auch die Käuferlounge und ein verbesserter Presseraum, der den Bedürfnissen des wachsenden Medieninteresse an der Myplant & Garden entspricht. An der letzten Ausgabe nahmen 230 Journalisten aus Italien und dem Ausland teil, die die Ausstellung positiv und intensiv kommentiert haben. (Quelle: Myplant & Garden)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.