LWG: Sommertagung Zierpflanzenbau am 4. Juli

Am Donnerstag, 4. Juli 2024 veranstaltet das Institut für Erwerbs- und Freizeitgartenbau der LWG Veitshöchheim wieder eine große Sommer-Fachtagung Zierpflanzenbau mit dem Thema "Trends auf der Spur".

Sommerflor-Versuchsfläche der LWG Veitshöchheim. Bild: Eva-Maria Geiger.

Anzeige

Welche Trends in Hinblick auf Produktion, Sortimente und Vermarktung zeichnen sich im Gartenbau, insbesondere im Zierpflanzenbau ab? Diesem Thema nehmen sich die Referenten im Rahmen eines Vortragsteiles am Vormittag an. Ein starker Fokus wird hierbei auf aktuelle Entwicklungen im Pflanzensortiment gelegt. Weiterhin analysieren angehende Zierpflanzenmeisterinnen und -meister, was erfolgreiche niederländische Züchter und Produzenten auszeichnet.

Ab Mittag präsentieren Züchter und Jungpflanzenfirmen, sowie Unternehmen der Grünen Branche neue Sorten, Gartenbauprodukte und Ideen für die Saison 2025. Gleichzeitig lädt eine große Leistungsprüfung neuer Sorten für die Saison 2025 auf den Versuchsflächen der LWG Veitshöchheim zur Besichtigung ein. Im Mittelpunkt stehen hierbei klimaresiliente und pflegeextensive Arten und Sorten, starkwüchsige und repräsentative Petunien, neue sommerblühende Stauden und Versuche zur Verbesserung der Wasserhaltekapazität torffreier Erden.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.