iBulb: Jeder kann ein Arrangement mit Tulpen gestalten

Tulpen arrangieren? Das kann wirklich jeder! Und das ist auch gut so, denn wer möchte sich nicht an den populärsten Frühlingsblühern erfreuen?

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf beim gestalten eines Arrangement mit Tulpen. Bild: iBulb.

Anzeige

In voller Blüte

Tulpen sind beliebte Frühlingsboten, da sie mit ihren farbenprächtigen Blüten frohe Frühlingsgefühle vermitteln. Ab Dezember beginnt die Tulpensaison bereits, aber im Januar blühen sie erst so richtig. Dann sind sie in allen möglichen Farben, Sorten und Größen erhältlich. Jeder kann ein Arrangement mit Tulpen gestalten, denn das ist wirklich einfach.

An die Arbeit

Um das Arrangement in aller Ruhe gestalten zu können, bereiten Sie zunächst alles vor. Folgendes benötigen Sie dazu:

  • Vase
  • Tulpen
  • Wasser
  • Scharfes Messer
  • Schnittblumen-Nahrung

Stellen Sie sicher, dass die Vase sauber ist, und füllen Sie diese mit frischem Wasser und Schnittblumen-Nahrung. Schneiden Sie die Tulpen schräg auf die gewünschte Länge zu; sorgen Sie dafür, dass der Rand der Vase mindestens bis zur Mitte der Stängel reicht. Entfernen Sie alle Blätter, die ins Wasser gelangen könnten. Arrangieren Sie die Tulpen dann ganz nach eigenem Gutdünken in der Vase. Das kann ganz ordentlich oder herrlich willkürlich sein. Sie haben die Wahl.

Regional

Tulpenzüchter stehen in aller Frühe auf ihren Feldern, um für Sie ganz liebevoll einen ganz frischen Strauß zu ernten. Je schneller der Strauß nach der Ernte bei Ihnen Zuhause steht, umso frischer sind die Tulpen und umso länger haben Sie Ihre Freude daran. Häufig ist die Herkunft auf der Hülle angegeben, in der die Tulpen verpackt sind. Oder erkundigen Sie sich am Verkaufspunkt, wo die Tulpen produziert wurden.

Persönlich

Die Vielfalt der Tulpen ist so groß, dass wirklich jeder etwas nach seinem Geschmack findet. Arrangieren Sie sie gemischt oder in einer einzigen Farbe, nehmen Sie einen großen Strauß oder nur ein paar Blumen: wählen Sie aus, was Sie froh stimmt. Die Art der Vase, in die Sie sie stellen, unterstreicht die Ausstrahlung. Denken Sie dabei an folkloristisch, rustikal, einfach oder harmonisch. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, um anschließend aus vollen Zügen zu genießen.

Tipps & Tricks

  • Wussten Sie eigentlich, dass das Wort Tulpe vom lateinischen Begriff Tulipa stammt? Und das bedeutet: die Blume, die einem Turban ähnelt.
  • Berücksichtigen Sie, dass Tulpen in der Vase weiter wachsen.
  • Hängen Ihre Tulpen schlapp nach unten, weil sie nach dem Kauf kurzzeitig ohne Wasser waren? Stellen Sie den Strauß dann zunächst einige Stunden fest in Zeitungspapier gewickelt ins Wasser. Sobald Sie das Papier entfernen, stehen Ihre Tulpen wieder gerade.
  • Verwenden Sie Zweige in großen Sträußen mit Tulpen, damit sie an Ort und Stelle bleiben. Das ist nicht nur funktionell, sondern sieht auch noch nett aus.
  • Wechseln Sie das Wasser regelmäßig, dann bleiben sie länger schön.
  • Stellen Sie die Vase mit den Tulpen nicht in die Sonne und nicht in die Nähe der Obstschale.
Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.