Husqvarna: Präsentiert wegweisende Innovationen

Einblick in eine grünere Zukunft: Husqvarna präsentiert wegweisende Innovationen beim Living City Kongress 2019.

Husqvarna bringt autonomes Mähen auf noch größere Grünflächen. Bild: Husqvarna.

Anzeige

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum enthüllte Husqvarna neue Meilensteine der urbanen Grünflächenpflege beim 5. Living City Kongress in Göteborg. Robotik, Automatisierung, Digitalisierung und nachhaltige Technologien für die smarte urbane Landschaftspflege bildeten den Rahmen für den branchenübergreifenden Austausch zwischen Experten, Pressevertretern und professionellen Grünpflegern.

Anlässlich der Konferenz präsentierte Husqvarna zahlreiche revolutionäre autonome und digitale Lösungen, darunter die neuartigen Großflächen-Mähroboter Autonomous, die satellitengesteuerte Begrenzungstechnologie EPOS und den KI-basierten Grünflächenindex HUGSI.

AUTONOMOUS: Husqvarna bringt autonomes Mähen auf noch größere Grünflächen

Basierend auf der Husqvarna EPOS Satellitentechnologie nimmt Husqvarna den nächsten Meilenstein der automatisierten Rasenpflege ins Visier: Mit Husqvarna Autonomous Operation präsentiert der Mähroboter-Pionier eine noch nie dagewesene, autonome Lösung, die das Mähen sehr großer und schwer zugänglicher Grünflächen ermöglicht und gleichzeitig für mehr Produktivität und Sicherheit sorgt.

EPOS: Husqvarna präsentiert erstes kabelloses Mähsystem mit satellitengesteuerter Begrenzungs-Technologie

Kabel ade: Dank EPOS gelingt Husqvarna der nächste technologische Durchbruch im Bereich des autonomen Mähens. Die satellitengestützte Lösung erlaubt erstmals den kabellosen Betrieb von Profi-Automower Mährobotern. Das System startet 2020 in Deutschland und anderen ausgewählten Ländern.

Flottenmähen mit Husqvarna Automower: Neue „Automower Club“ Lösung für Sportplätze macht´s möglich

Ein Kabel, drei Mähroboter: Mit der „Husqvarna Automower Club Solution“ können mehrere Mähroboter gemeinsam innerhalb eines Begrenzungskabels mähen. Das neue Software-Feature ist eine hervorragende Lösung insbesondere auf großen Rasenflächen wie Fußballplätzen oder Golfanlagen.

HUGSI - Husqvarna Urban Green Space Index

Rekordhitze, schädlicher Lärm und steigende CO2-Werte: Mit Grünflächen können Städte diesen aktuellen Herausforderungen etwas entgegensetzen und mehr für das Wohlbefinden ihrer Anwohner tun. Dafür muss zuerst geklärt werden, wie grün eine Stadt eigentlich ist. Mit HUGSI, dem „Husqvarna Urban Green Space Index“, ist nun eine Antwort auf Basis vergleichbarer Daten möglich. Die KI-basierte Satellitenlösung gibt Entscheidungsträgern wichtige Einblicke in den Umfang und die Qualität der grünen Lungen ihrer Stadt.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.