Fleuroselect: Drei mal Gold für 2020

Fleuroselect, die internationale Organisation für Sichtung, Auszeichnung und Promotion neuer Zierpflanzensorten, gibt drei neue Goldmedaillengewinner bekannt.

Drei mal Gold für 2020. Bild: Fleuroselect.

Anzeige

Echte Züchtungsinnovationen werden mit der Fleuroselect Goldmedaille ausgezeichnet. Dieser prestigeträchtige Preis steht für exzellente Züchtungsleistung und herausragende Sortenschönheit.

Diese neue Sorten sind ab 2019 für den Produzenten und ab 2020 auch im Handel verfügbar.

Leucanthemum x superbum 'Madonna'

Züchter: PanAmerica
'Madonna' ist den nächsten Star der Shasta-Margeriten! Die neue Sämlingssorte wurde dazu gezüchtet, den jüngsten Stecklingssorten von Leucanthemum x superbum im Markt Paroli zu bieten. 'Madonna' sieht nicht nur in Töpfen wunderhübsch aus, sondern ergibt auch unglaublich tolle Resultate auf Beeten in Gärten und Parks. Dieses Leucanthemum ist pflegeleicht, bildet ihre neuen Blüten über den verblühenden und blüht vom Sommer bis in den zeitigen Herbst sicher durch. Eine Fleuroselect Goldmedaille wird ausschließlich neuen Sorten zuteil, die einen echten Züchtungsdurchbruch bedeuten. Diese neue generativ vermehrte Sorte ist eine echte Alternative zu den ansonsten hauptsächlich verbreiteten vegetativ vermehrten Sorten. Dank der verbesserten Uniformität von 'Madonna' in Aufbau und Höhe, waren sich die Mitglieder der unabhängigen Fleuroselect Jury einstimmig einig, dass dieser Sorte eine Fleuroselect Goldmedaille 2020 gebührt.

Silene pendula 'Sibella Carmine'

Züchter: Van Hemert & Co
Die neue “Hängenelke” 'Sibella Carmine' ist ein vielseitig im Garten verwendbares Blütenwunder - egal ob im Beet oder im Topf. Produzenten können 'Sibella Carmine' wahlweise als eine frühlingsblühende Zweijährige kultivieren (dann zum Beispiel für Töpfe, Ampeln und Hanging Baskets), oder aber als klassische einjährige Beet- und Balkonpflanze. Der Handel wird 'Sibella Carmine' mögen, um mit ihrer einzigartigen Farbwirkungen das Geschäft im Frühjahr und Sommer anzukurbeln. Und Gartenfreunde werden von ihr entzückt sein - von dieser beeindruckenden Kaskade aus kleinen purpurroten Blüten. Ein echtes Farbwunder auf Balkon und Terrasse, aber auch als spektakuläre Beetpflanze und als Bodendecker im Garten ein Hingucker. Bei der Sortensichtung war die gesamte Jury von der intensiven Blütenfarbe, von den strahlenden halb-gefüllten Blüten und von dem bemerkenswert frühen Blühbeginn außerordentlich beeindruckt. Die Mitglieder der Jury waren einstimmig: 'Sibella Carmine' ist eine Fleuroselect Goldmedaille 2020 würdig.

Tropaeolum minus 'Baby Rose'

Züchter: Takii
'Baby Rose' ist der Jüngsten unter den Neuzüchtungen von kompakten, keine Ranken bildenden kleinen Kapuzinerkressen aus dem Hause Takii. Wie andere Kleine Kapuzinerkressen, ist auch die neue Sorte 'Baby Rose' eine Gartenpflanze mit exzellenten Eigenschaften. Dank ihres kompakten Wuchses, sieht Takii für 'Baby Rose' im Markt ganz neue kommerzielle Möglichkeiten in der Produktion von 'Baby Rose' in Packs oder auch Töpfen. Mit ihrer neuartigen tief dunkelrosa Blütenfarbe über dunkelgrünem, kontrastierendem Laub, ist 'Baby Rose' auch für die Flächenbepflanzung in öffentlichen Anlagen, Gärten und Parks hervorragend geeignet. Die Fleuroselect Jury schätzte an 'Baby Rose' speziell ihren äußerst kompakten Habitus, ihre innovative Blütenfarbe und erkannte das klare Marktpotenzial dieser Neuzüchtung für den Topfpflanzenmarkt. All dafür, wurde 'Baby Rose' mit der Fleuroselect Goldmedaille 2020 ausgezeichnet.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.