Dutch Lily Days: Jede Menge Lilien

Die Dutch Lily Days finden vom 7. bis 10. Juni statt.

Dreizehn Teilnehmer aus dem ganzen Land starten gleichzeitig ihre Teilnahme an den Dutch Lily Days. Bild: Dutch Lily Days.

Anzeige

Ausländische Gartenbauprofis können im Juni zwei wichtige Veranstaltungen nahtlos miteinander verbinden: Nach den Dutch Lily Days (7. bis 10. Juni) sind sie zu den Flower Trials (14. bis 17. Juni) eingeladen. In einem relativ kurzen Zeitraum erhalten die internationalen Besucher einen guten Eindruck vom gesamten niederländischen Blumenprogramm.

Viele Verbraucher weisen auf den stark färbenden Pollen als Nachteil dieser Blume hin. Die erste pollenfreie Sorte, Oriental Tiara, gibt es bereits seit über 30 Jahren, und der Verbraucher verlangt nach einem breiteren Angebot an pollenfreien Sorten. Die Nachfrage nach diesen Liliensorten ist groß und weltweit.

Es ist nicht einfach, pollenfreie Lilien zu züchten. Die Teilnehmer an den Dutch Lily Days bemühen sich, der weltweiten Nachfrage gerecht zu werden und zeigen sich bei dieser jährlichen Veranstaltung von ihrer innovativen Seite. Bei dieser zehnten Auflage lernen die Besucher neue, oft leuchtende Farben und widerstandsfähigere Sorten kennen. Außerdem zeigen die Produzenten, was ihre Suche nach längerer Haltbarkeit in der Vase und einer größeren Anzahl von Knospen bewirkt hat. Mit vereinten Kräften setzt die niederländische Lilienbranche während der Dutch Lily Days die Lilien noch deutlicher auf die Landkarte.

Umfang und Auswirkungen

Nach dem Ausbruch der Corona-Epidemie haben offenbar einige Blumenzwiebelzüchter beschlossen, ihre Produktion zu drosseln. In Verbindung mit einer angesichts der Witterungsbedingungen im Jahr 2021 etwas enttäuschenden Blumenzwiebelernte und einer frühzeitigen Erholung der Blumenzwiebelnachfrage war im vergangenen Jahr ein Engpass auf dem Markt zu verzeichnen. Für das kommende Jahr wird erwartet, dass das Angebot wieder der Marktnachfrage entsprechen wird, was Möglichkeiten für Expansion und Innovation bietet.

Teilnehmer

Dreizehn Teilnehmer aus dem ganzen Land starten gleichzeitig ihre Teilnahme an den Dutch Lily Days. Die Veranstaltung für Fachkollegen findet statt bei P. Aker, Van den Bos Flowerbulbs, Bot Flowerbulbs, De Jong Lelies, Lily Company, Onings Holland, C. Steenvoorden, GAV's Lilies, Gebr. Vletter & Den Haan, VWS Flowerbulbs, World Breeding, Zabo Plant und Royal Van Zanten. (Dutch Lily Days)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.