Deutsches Baumschulmuseum: Wiederöffnung und Saisonstart

Das Deutsche Baumschulmuseum widmet sich in diesem Jahr der Frage, wie Bäume alt werden können.

Das Deutsche Baumschulmuseum ist das einzige Museum im deutschsprachigen Raum, das sich speziell dem Thema Baumschulwirtschaft widmet. Bild: Deutsche Baumschulmuseum.

Anzeige

Je älter Bäume werden, desto größer ist ihr Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt. Sie bieten

Lebensraum, spenden Schatten, speichern Wasser…

Mit der Sonderausstellung 2022: „Habt Ehrfurcht vor dem Baum. Er ist ein einziges, großes Wunder…“ (Alexander von Humboldt). Sowie den Ausstellungen „Bäume aus aller Welt“ von Jutta Haar und „Waldgeister“ von Frank Bründel.

Es ist ein einziges, großes Wunder – das Baumschulmuseum lädt zum Staunen ein!

Internationaler Museumstag

Termin: So., 15. Mai 2022, 14:00-18:00 Uhr

Ort: Halstenbeker Str. 29, 25421 Pinneberg (Thesdorf)

Eintritt frei, Spende erwünscht (Deutsche Baumschulmuseum)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.