Bejo Zaden und Signify: Zusammenarbeit

Signify hat eine Partnerschaft mit Bejo Zaden geschlossen, um die Züchtung von mehr Saatgutsorten durch einen neuen vertikalen Ansatz im Anbau zu beschleunigen.

Bejo Zaden und Signify arbeiten zusammen. Bild: Signify.

Anzeige

Signify, der weltweit führende Anbieter von Beleuchtungssystemen, hat eine Partnerschaft mit dem Saatgut-Innovator Bejo Zaden geschlossen, um die Züchtung von mehr Saatgutsorten durch einen neuen vertikalen Ansatz im Anbau zu beschleunigen. In der Anlage ist ein großer klimatisierter Raum mit dem Philips GrowWise Control System ausgestattet, um die Steuerung der Philips GreenPower LED-Dynamikmodule zu automatisieren. Das Unternehmen kann nun mehrere Erntezyklen pro Jahr produzieren, um die hohe Nachfrage der Landwirte schneller zu decken.

"Wir haben die Anzahl der Wachstumsstunden pro Tag sogar verdoppelt. Normalerweise blühen unsere Pflanzen nur einmal im Jahr, aber jetzt mit dieser dynamischen LED-Beleuchtungslösung blühen unsere Pflanzen mehrmals im Jahr", sagt Jan Kempen, Crop Specialist bei Bejo Zaden. "Dank unserer speziellen Lichtrezepte von Signify können wir das Lichtspektrum und die Lichtintensität für jede einzelne Kultur- und Wachstumsphase steuern. Wir sind in der Lage, die Blüte zu erzwingen oder das Verschließen von Pflanzen zu verhindern. Bei Spargel haben wir jetzt stärkere, kräftigere Gewebekulturpflanzen."

Bejo Zaden nutzte zunächst eine zusätzliche Beleuchtung und später eine LED-Beleuchtung, um den Züchtungsprozess für neue Sorten zu beschleunigen, der in der Regel 10 bis 15 Jahre dauert. Nach mehreren Versuchen in kleineren klimatisierten Räumen, die von ihrem langjährigen Gartenbaupartner Lek Habo eingerichtet wurden, wandte sich Bejo Zaden 2017 an Signify, um ihnen bei der Realisierung eines größeren klima geregelten Raums zu helfen. Die Anlagenspezialisten von Signify unterstützten das Unternehmen bei der Entwicklung eines maßgeschneiderten Anbauprozesses in der richtigen Umgebung und entwickelten spezielle Lichtrezepturen, die den Anforderungen des Unternehmens entsprachen.

"Bejo Zaden versucht, die Züchtung von krankheitsresistenten Saatgutsorten zu beschleunigen, sagte Udo van Slooten, Business Leader Horticulture bei Signify. "Unsere LED-Lösungen geben den Landwirten die Kontrolle, die sie brauchen, um zu neuen Anbautechniken überzugehen, die sowohl nachhaltig als auch profitabel sind."

Bejo Zaden wird die Ergebnisse während der Open Days vom 24. bis 28. September vorstellen. (Signify)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.