BdF: Anja Qayyum-Kocks erhält Silberne Ehrenmedaille

Die Friedhofsgärtnerin Anja Qayyum-Kocks wurde für ihr außerordentliches berufsständisches Engagement geehrt.

Im Rahmen der BdF-Delegiertenversammlung verlieh ZVG-Vizepräsident Hartmut Weimann die Ehrennadel in Silber an Anja Qayyum-Kocks aus Mühlheim. Bild: BdF.

Anzeige

Anja Qayyum-Kocks aus Mühlheim wurde im Rahmen der Delegiertenversammlung des Bundes deutscher Friedhofsgärtner (BdF) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) am 11. Januar in Dresden geehrt.

Für ihr berufsständisches Engagement besonders im Bereich Ausbildung, für ihre jahrelange Funktion als stellvertretende Vorsitzende des BdF und als GdF-Aufsichtsratsmitglied und für ihre Tätigkeit in den BdFArbeitskreisen Ausstellung und Gestaltung sowie Marketing verlieh ihr ZVG-Vizepräsident Hartmut Weimann die Ehrennadel des Zentralverbandes in Silber.

Anja Qayyum-Kocks war von 2011 bis 2017 stellvertretende Bundesvorsitzende des BdF. Darüber hinaus engagiert sie sich über die Maßen im BdF-Arbeitskreis Ausstellung und Gestaltung sowie im BdF-Arbeitskreis Marketing. Qayyum-Kocks, die seit 1995 im Familienbetrieb in vierter Generation mitarbeitet, war von 1997 bis 2017 Fachschullehrerin für Grabgestaltung, Floristik, Stauden- und Gehölzverwendung sowie Auftragsmanagement im Bildungszentrum Gartenbau Essen.

„In ihrer Funktion“, erklärte Hartmut Weimann, „war sie Vorbild für viele hunderte angehender Meisterinnen und Meister im Gartenbau“. Zudem gestaltete sie mit ihren kreativen Ideen als Mitglied im Ausstellungsausschuss Friedhofstechnik die im zweijährigen Turnus stattfindende Messe positiv mit. 18. Januar 2018 Infodienst des Zentralverbandes Gartenbau e.V. (ZVG) Seite 5 Besonders die Nachwuchswettbewerbe lagen ihr dabei am Herzen und waren durch ihr Engagement immer wieder ein Erfolg für den Berufsstand. (BdF/ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.