63. HLBS: Steuerfachtagung in Berlin

Der Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen e. V. (HLBS) führt am 25. und 26. Oktober 2012 seine 63. Steuerfachtagung in Berlin durch.

Anzeige

Der Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen e. V. (HLBS) führt am 25. und 26. Oktober 2012 seine 63. Steuerfachtagung in Berlin durch. Gegenstand der Erörterung sind die besonderen steuerrechtlichen Fragestellungen im Bereich der Land- und Forstwirtschaft. Die Tagung findet im Hotel Maritim proArte, Friedrichstraße, Berlin statt. Im Rahmen der Vortragstagung am 25. Oktober 2012 werden die aktuelle Rechtsprechung zur Ertragsbesteuerung in der Land- und Forstwirtschaft, die Verschärfung der Regelung zur Selbstanzeige Eine Herausforderung für die Steuerberatung, sowie Problemfälle aus der Anwendung des neuen Erbschafts- und Schenkungsteuerrechts behandelt. Darüber hinaus ist ein Vortrag über umsatzsteuerliche Rechtsentwicklungen im Bereich der Land- und Forstwirtschaft im Programm.

Die Tagung wird durch den Präsidenten des HLBS, Dr. Jürgen Jaeschke, eröffnet. Referenten sind u. a. Richter am BFH Meinhard Wittwer, RA Prof. Dr. jur. Hinrich Rüping, Vorsitzender Richter am Finanzgericht Münster Wolfgang Seibel und Regierungsrätin am Bayerischen Staatsministerium für Finanzen Frau Sandra Müller.

Am 26. Oktober 2012 findet sodann unter der Leitung des Vorsitzenden des HLBS Ausschusses "Steuerberatung", StB Dipl.-Finw.(FH), StB Ernst Gossert, die steuerliche Diskussionstagung statt auf der Einzelthemen für die Praxis der steuerlichen Beratung vorgetragen und zur Diskussion gestellt werden.

Eine Anmeldung kann unter www.hlbs.de / Termine/ 63. Steuerfachtagung 2012 erfolgen. (hlbs)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.