ZG Raiffeisen: Vertrag von Vorstand Roßhart verlängert

Lukas Roßhart bleibt mindestens fünf weitere Jahre Vorstand der ZG Raiffeisen. Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag mit dem 52-Jährigen mit Wirkung ab August 2021.

Der Vertrag mit ZG Raiffeisen-Vorstand Lukas Roßhart läuft für mindestens weitere fünf Jahre. Bild: ZG Raiffeisen.

Anzeige

Lukas Roßhart wurde im August 2016 in den Vorstand der genossenschaftlichen Unternehmensgruppe berufen und führt die ZG Raiffeisen gemeinsam mit Dr. Holger Löbbert (43).

„Wir haben größtes Vertrauen in Lukas Roßhart und seine Führungsarbeit“, begründet der Aufsichtsrat die Entscheidung. „Neben seiner langjährigen Erfahrung im genossenschaftlichen Umfeld verfügt er über den erforderlichen Weitblick, den Weg der ZG Raiffeisen in eine stabile Zukunft zu gestalten.“

Roßhart ist seit 1996 in Führungsverantwortung bei der ZG Raiffeisen, er leitete über viele Jahre hinweg erfolgreich die Bereiche Raiffeisen Märkte und Unternehmenskommunikation. Als Vorstand ist er zuständig für das gesamte Verbrauchergeschäft mit den Geschäftsfeldern Baustoffe, Energie und Raiffeisen Märkte sowie die Zentralbereiche Finanzen, Personal, Unternehmenskommunikation und Revision.

Sowohl im Agrarbereich als auch im Verbrauchergeschäft steht die Unternehmensgruppe vor den Herausforderungen hart umkämpfter Märkte. „Durch unsere genossenschaftliche Struktur und unsere traditionell enge Verbindung zur Region haben wir ausgewiesene Stärken. Die ZG Raiffeisen darf mit einer gesunden Portion Selbstvertrauen und einer schlagkräftigen Mannschaft positiv in die Zukunft blicken“, betont Roßhart. (ZG Raiffeisen)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.