Veiling Rhein-Maas: Positive Muttertagswoche

Die Veiling Rhein-Maas verzeichnete auch 2021 eine erfolgreiche Muttertagswoche.

Positive Muttertagswoche 2021 bei der Veiling Rhein-Maas. Bild: GABOT.

Anzeige

Das Muttertagsgeschäft der Veiling Rhein-Maas verlief in allen Bereichen für alle Vermarktungskanäle gut, insbesondere dank einer konstant hohen Nachfrage. Bedingt durch die anhaltend kühle Witterung und wenigen Sonnenstunden im April war die Verfügbarkeit der Blumen und Pflanzen, auch im Importbereich, in dieser Woche im Vergleich zu den Vorjahren deutlich geringer. Die digitalen Vermarktungskanäle der Veiling Rhein-Maas wurden – auch aufgrund der Corona-Pandemie – weiterhin zunehmend verstärkt genutzt. Sowohl Fernkauf, Uhrvorverkauf als auch Webshop erzielten einen deutlichen Zuwachs durch die höhere Kundenbeteiligung.

Gutes Preisniveau und beliebte Produkte

Die beiden stärksten Verkaufstage der Muttertagswoche waren Mittwoch, der 5. Mai 2021, und Montag, der 3. Mai 2021. Insgesamt wurde sowohl bei Schnittblumen als auch bei Topfpflanzen ein gutes Preisniveau erreicht. Die Nachfrage bei Beetpflanzen war in dieser Woche, wie häufig auch in den Vorjahren, geringer. Beliebte Topfpflanzen waren Kübel- und Terrassenpflanzen, Ampeln, blühende Zimmerpflanzen sowie hochwertige Schalen und Arrangements. Bei den Schnittblumen war die Nachfrage bei allen Produkten hoch, insbesondere nach Tulpen, Eustoma, Ranunkeln, exklusive Schnittblumen und Sträuße. (VRM)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.