Three Sisters: Clematis leuchten im Kübel um die Wette

Baumschule Diderk Heinje entwickelt Three Sisters weiter und präsentiert die neuen Clematiskombinationen.

Im Kübel auf Balkon und Terrasse fühlt sich Three Sisters® Clematis pudelwohl. Bild: Baumschule Heinje.

Anzeige

Alles begann mit der Blumenstraußhortensie 'Three Sisters', die den Geschmack der Gartencenterkunden sehr erfolgreich getroffen hat. Wesentliches Merkmal dieses Premiumproduktes sind die in Blütenfarbe und Blütezeitpunkt fein aufeinander abgestimmten Sorten, die sich von Beginn an zusammen in einem Topf entwickeln können. Diese Idee überträgt die Baumschule Diderk Heinje jetzt auf andere Arten.

Die Clematiskombinationen zeichnen sich durch Große Blüten, kräftige Farben und gesundes Laub aus. Alle Farbvarianten in Pink, Rot und Blau kultiviert Heinje ab Kulturbeginn im 6-Liter-Topf im „Three Sisters“-Outfit, damit der Kunde ganz bewusst die Verbindung herstellen kann.

„Mit den Clematis haben wir Baumschuler ein sehr schön blühendes Gehölz, das vielfach ein Schattendasein bei den Kletterpflanzen fristet und einfach einmal eine andere Bühne verdient hat“, freut sich Heinje. „Wir müssen im Interesse unserer Kunden immer wieder neue Angebote schnüren, die ihre Neugier wecken und somit Nachfrage schaffen.“

Notwendig dafür ist ein ausgefeiltes Kommunikationspaket wie bei der Blumenstraußhortensie, das nun auf die Clematis übertragen wurde. Heinje Kunden bekommen für den Point of sale Tischaufsteller und Banner mit ansprechenden Motiven. Pressematerial geht an die Gartenmagazine und Lifestyle Zeitschriften, die Sozial Media Kanäle werden gesondert bedacht. Schließlich soll der Verbraucher den Zuwachs in der `Three Sisters` Familie auch registrieren und im Gartencenter danach Ausschau halten. (Baumschule Heinje)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.