STIHL: Test-Tag läutet am 6. April die Gartensaison ein

Wenn im Frühling die ersten warmen Sonnenstrahlen schon Grillfeste und Sommerabende erahnen lassen, steigt die Motivation, den eigenen Garten auf Vordermann zu bringen. Dabei stellt sich alle Jahre wieder die Frage, ob die vorhandenen Gartengeräte noch zuverlässig ihren Dienst versehen.

Start in die Gartensaison: Beim STIHL Test-Tag am 6. April können sich Hobbygärtner bei den teilnehmenden Fachhändlern über die neuesten Gartengeräte informieren und diese auf Herz und Nieren testen. Bild: STIHL

Anzeige

Rechtzeitig zum Start in die Gartensaison lädt deshalb der Fachhandel am 6. April zum traditionellen STIHL Test-Tag ein und informiert zu allen Fragen rund um Gehölz-, Hecken- und Rasenpflege sowie die passenden Geräte der Marke STIHL. Neben Motorsägen, Heckenscheren und Blasgeräten umfasst das erweiterte Produktportfolio nun auch Mähroboter, Rasen- und Aufsitzmäher sowie Vertikutierer, Häcksler und Motorhacken. Der Besuch bei einem der bundesweit teilnehmenden Fachhändler lohnt sich: Kompetente Beratung und die persönliche Einweisung in die Testgeräte dienen als wertvolle Entscheidungshilfe bei der Wahl des neuen Gartenhelfers. Und wer sich noch am Test-Tag zum Kauf eines Gerätes entscheidet, kann vielerorts von attraktiven Frühlingsangeboten profitieren. Zahlreiche Fachhändler warten zudem mit einem bunten Rahmenprogramm auf, das den Aktionstag zu einem Erlebnis für die ganze Familie macht.

Das Frühjahr macht Lust auf Garten. Damit dieser sich über die ganze Saison von seiner besten Seite zeigt, ist im Frühling Vorbereitung nötig – und eventuell das eine oder andere neue Gartengerät. Testberichte und Bewertungen in Internetforen bieten hierbei eine erste Orientierung. Wer jedoch bei der Auswahl des richtigen Gartenhelfers nichts dem Zufall überlassen möchte, erhält beim STIHL Test-Tag am 6. April die Gelegenheit, sich bei den teilnehmenden Fachhändlern über die gesamte Produktpalette des Herstellers zu informieren und viele der Geräte selbst auszuprobieren. Wie liegt die Heckenschere in der Hand und wie verhält sie sich beim Schnitt? Dieses Ausprobieren bietet einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Online-Handel. Individuelle Anforderungen rund um die Gartenpflege können zudem mit den kompetenten Fachhändlern vor Ort besprochen werden. Natürlich helfen sie auch bei der Auswahl des passenden Geräts und liefern wertvolle Hinweise zur richtigen Anwendung.

Eine Hauptrolle spielt auch in diesem Jahr das Thema Akku. Ob Heckenschere, Motorsäge, Motorsense, Rasenmäher oder Blasgerät – die Besucher des Test-Tags können viele Akkugeräte von STIHL selbst ausprobieren und sich so ein Bild von den ebenso handlichen wie leistungsfähigen Produkten machen. Und bereits überzeugte Akku-Fans nutzen den Test-Tag, um sich im Fachhandel über den Ausbau ihres vorhandenen AkkuSystems zu informieren. Natürlich stehen im Rahmen des Aktionstages auch STIHL Elektro- und Benzingeräte zum Test zur Verfügung. Und oftmals lohnt sich der Besuch gleich doppelt: Erst informieren und ausprobieren – und dann von attraktiven Frühlingsangeboten profitieren. Für die Unterhaltung ist vielerorts ebenfalls gesorgt; bunte Aktionen rund um den Test-Tag versprechen Spaß für die ganze Familie.

Die Adressen der teilnehmenden Fachhändler sowie weitere Informationen zum STIHL Test-Tag 2019 sind ab Februar im Internet unter www.stihl.de zu finden.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.